Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

U23-Befreiungsschlag

Sie sind hier:
»
»
»
U23-Befreiungsschlag
22.03.14U23SpandauBefreiungsschlag in Spandauicon fotoBilderstellung Robert Nitsche
U23 Doppelschlag

Befreiungsschlag in Spandau
U23 siegt mit letztem Aufgebot gegen ein Spitzenteam

Am frühen Sonntagmittag musste unsere U23 beim Tabellenvierten SC Schwarz-Weiß Spandau antreten. Bei besten Fußballwetter auf einem sehr schwer zu bespielenden Rasen und mit dem letzten Aufgebot sind unsere 47er nach Spandau gereist. Das Hinspiel auf der Bornitzstraße endet mit einem 2:1 Heimsieg für Lichtenberg !

Aus einer gut organisierten Defensive startete die enorm junge Anfangself von Trainerteam Marco Lehmann/Zambelli Barbosa in die Partie. Beide Mannschaften hatten mit dem schwer zu bespielenden Platz anfangs Probleme um ihr Spiel aufzuziehen. Schon in der 17.Spielminute mussten die 47er den ersten Rückschlag hinnehmen, erst am letzten Spieltag feierte unser zentraler Mittelfeldspieler David Peters sein Comeback, seine Verletzung hatte die Auswechslung zufolge.

Kurz darauf fasste sich unser Kapitän Onur Yüksek ein Herz, sein Distanzschuss aus gut 25 Metern schlug zur 1:0 Auswärtsführung für unsere 47er ins Tor des Gegners ein. Mit der Führung im Rücken entstand im Spiel der 47er eine gewisse Sicherheit, der Ball lief nun besser durch die eigenen Reihen, große Chancen entstanden jedoch nicht.

Mit dem ersten Spielzug der 2.Halbzeit gelang auch prompt das nächste Tor; einen schönen Spielzug über die linke Seite vollendete Ali Abou-Saleh zur 2:0 Führung. Das Tor brachte wiederholt Sicherheit, die Mannschaft versuchte nun mit viel Wucht und Zielstrebigkeit den Deckel drauf zu machen.

Das 3:0 gelang jedoch nicht, die Konter wurden nicht mehr gut ausgespielt, auch die letzte Kraft fehlte. Ab der 70. Minute zeigte auch der Gegner mehr Präsenz, die Abstände in unseren eigenen Reihen wurden nun etwas größer.

Der Ball fand nun häufiger den Weg in unseren Strafraum, der Defensivverbund hielt aber den Angriffen der Spandauer bis zum Ende stand.

Nun folgt eine 14tägige Spielpause, bevor es am 03.April um 14:30 Uhr in der HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ gegen den TSV Lichtenberg wieder um Punkte geht.

Autor: M.L.

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13