Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

U15-C-Junioren: Testspielerfolg beim HSV!

Sie sind hier:
»
»
»
»
U15-C-Junioren: Testspielerfolg beim HSV!
IMG 20190311 WA0008

In aller früh trafen sich die 47er-C-Junioren am Samstag in der Bornitzroad um gemeinsam in Richtung Norden aufzubrechen. Es erwartete uns ein Testspiel gegen die C3 Junioren vom Hamburger SV. Spätestens bei der Ankunft wurde den Jungs klar bei wem sie heute zu Gast waren. Die sehr großen Funktionsgebäude mit anschließender riesiger Sportanlage brachte die Jungs zum staunen. Zu allererst schauten wir uns die gesamte Anlage an und bekamen dabei Einblicke in den Regionalliga Fußball der C1 Junioren des HSV (gegen VfB Lübeck). Anschließend bezogen wir die Kabine, legten unsere Sachen ab und liefen die Straße entlang um gemeinsam zu Mittag zu essen. Nach dem Mittagessen ging es unmittelbar zurück zur Anlage. Es folgten die Besprechung und Erwärmung für dieses Highlight Spiel.

In der Anfangsphase der Partie brauchten beide Mannschaften etwas Zeit um sich einzugrooven. Ein großer Kunstrasenplatz erforderte ein sehr hohes Laufpensum und eine geschickte Raumaufteilung. Die 47er spielten zielstrebig aber nicht konsequent genug. Es gelang nicht die Bälle in die gebotenen Räume zu bespielen. Viele Fehlpässe und unnötige Dribblings beider Mannschaften prägten die 1.Halbzeit der Partie.
Für die 2.Halbzeit nahmen sich beide Teams viel vor. Der HSV spielte fortan etwas geduldiger sie steigerten den eigenen Ballbesitz und ließen unsere 47er viel mehr laufen. Der große Platz und das sehr hohe Laufpensum wirkte mit der Zeit immer anstrengender. Folgerichtig kam es zu mehr Fehlern im Stellungsspiel. Beide Mannschaften boten sich mehr Platz für Aktionen. Die Rothosen übten mehr Druck aus, sodass Leon erstmals geprüft wurde und parieren musste. Doch das ließen sich die 47er ungern gefallen. Nach einem guten Laufweg setzte sich Justin über links durch und bediente Christos zentral vor dem Tor. 0:1 für 47! Plötzlich merkten die 47er was hier heute möglich ist. Die Jungs wirkten sehr willig, mit lautstarker Kommunikation und aggressivem Zweikampfverhalten steigerten wir den Druck aufs Hamburger Tor. Nach starkem Pass von Edvin erhöhte Justin folgerichtig auf 0:2! In den folgenden Minuten war das Spiel geprägt von vielen Wechseln und Spielunterbrechungen durch Foulspiele etc. Die 47er ließen etwas die Konzentration flöten und legten sich das 1:2 selbst auf. Nach individuellem Fehler fand sich der HSV Stürmer alleine vorm Tor wieder und verkürzte auf 1:2. Doch die 47er wollten sich das hier auf gar keinen Fall mehr nehmen lassen. So kam es dazu das Devin in der letzten Spielminute per Fernschuss auf 1:3 erhöhte und den Sieg der Lichtenberger krönte.

Fazit: Für unsere Jungs war dieses Spiel ein absolutes Highlight! Viele Jungs aus unseren Reihen begaben sich erstmals auf eine „Fußballreise“ und nahmen viele positive Eindrücke mit aus diesem Erlebnis. Die vorgefundene Infrastruktur sorgte für erstaunte Gesichter und machte Lust auf mehr. Wir bedanken uns an dieser Stelle auch nochmal recht herzlich beim HSV für die Einladung zu diesem Spiel. Und wünschen den Rothosen eine erfolgreiche Restsaison!

Bericht von Trainer Leandro Kramer.

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13