Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Regionalligateam: Unentschieden gegen Meuselwitz

Sie sind hier:
»
»
»
Regionalligateam: Unentschieden gegen Meuselwitz

2020 09 07 erg l47 zfc.sla Seite001

Am 5. Spieltag der Regionalliga Nordost mussten sich unsere 47er gegen den ZFC Meuselwitz in unserer HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ vor 490 zahlenden Zuschauern nach einem 1:1-Unentschieden mit nur einem Punkt zufrieden geben.

Unsere Gäste kamen etwas besser in die Partie und hatten die ersten guten Angriffe. Nach 15 Minuten kam dann auch unser Team richtig in der Partie an und übernahm das Kommando auf dem Platz. Leider fehlte im letzen Drittel die letzte Genauigkeit beim Abschluss oder letzen Pass, um die sich ergebenden Möglichkeiten in Tore umzusetzen. Auf der anderen Seite setzten unsere Gäste auch gelegentlich gefährlich Konter, so dass auch unsere Defensive stets wachsam sein musste. Für die Zuschauer entwickelte sich so ein interessantes Regionalligaspiel mit viel Tempo und guten Aktionen auf beiden Seiten. Allerdings blieb es bis zum Seitenwechsel torlos.

Nach dem Wechsel erhöhte unsere Mannschaft den Druck und drängte auf die Führung. Aber auch jetzt fehlte das letzte Quäntchen Fortune, so dass es bis zur 70. Spielminute dauerte, ehe Hannes Graf zur Führung für unsere Farben traf. Vorerst änderte sich wenig am Bild auf dem Rasen und unser Team war tonangebend. In den letzten zehn Minuten verstärkten unsere Gäste aus dem Altenburger Land jedoch ihre Bemühungen deutlich und unsere Mannschaft musste sich jetzt mehr auf die Abwehrarbeit konzentrieren. Dies gelang auch bis zur 86. Minute gut, in der es nach einem Handspiel einen Strafstoß für den ZFC gab. Dieseb verwandelte dann Dennis Blazer sicher. Nun erhöhte wieder unsere Mannschaft den Druck, um doch noch die ersten drei Heimpunkte einzufahren, aber auch wenn es noch Tormöglichkeiten gab, sollte an diesem Nachmittag kein weiteres Tor mehr fallen. So blieb es bei Unentschieden, obwohl gerade Angesichts der Torchancen für unsere Mannschaft mehr drin gewesen wäre!

Am kommenden Wochenende gibt es dann gleich zwei Veranstaltungen. Am Samstag findet das „All Star Game“ statt und am Sonntag müssen unsere 47er in der ersten Runde des AOK-Landespokals beim A-Ligisten Rixdorfer SV antreten!

Statistik

Lichtenberg 47: Niklas Wollert, Philipp Einsiedel, Nils Fiegen, Richard Ohlow, Christian Gawe (87. Irfan Brando), Oliver Hofmann, Hannes Graf (90. Kevin Owczarek), Jonas Schmidt, Paul Krüger, Moritz Kretzer (67. Tarik Gözüsirin), Marcel Rausch
Trainer: Sven Gruel

ZFC Meuselwitz: Fabian Guderitz, Ben Luca Moritz (71. Fabian Stenzel), Henrik Ernst, René Weinert (62. Luca Bürger), Andy Trübenbach, Fabian Raithel, Amer Kadric, Tobias Becker (71. Sebastian Albert), Aron Andreasson, Serhat-Semih Güler (46. Dennis Blaser), Timo Mauer
Trainer: Koray Gökkurt

Tore: 1:0 Hannes Graf (69.); 1:1 Dennis Blaser (Handelfmeter, 85.)
Schiedsrichter: Max Bringmann (Bad Lausick) –  Assistenten: Martin Bärmann, Christopher Gaunitz
Zuschauer: 490 in der HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“

Bilder

#WIRFÜR47

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13