Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Regionalligateam: Späte Niederlage in Halberstadt

Sie sind hier:
»
»
»
Regionalligateam: Späte Niederlage in Halberstadt

DSC09658Unser Regiionalligateam 2021/22icon fotoMike Menzel

Im letzten Saisonspiel in der Regionalliga Nordost mussten sich unsere 47er vor  Zuschauern im Friedensstadion dem VfB Germania Halberstadt mit 1:2 geschlagen geben. Ein großer Dank gilt unseren Fans, die die weite Reise nach Halberstadt auf sich genommen haben, um unser Team zu unterstützen!

Beide Mannschaften begannen die Partie kontrolliert und spielten aus einer kompakten Defensive heraus, so dass es für die Offensivreihen nicht leicht war, gute Möglichkeiten herauszuspielen. Dennoch gab es auf beiden Seiten immer wieder Torannährungen. Leistungsgerecht ging es dann mit einem 0:0-Unentschieden in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wurden unsere 47er aktiver und konnten die Spielkontrolle übernehmen. Dies wurde dann in der 62. Spielminute belohnt, als Kevin Owczarek eine von Christian Gawe getretene Ecke zur Führung einköpfen konnte. Auch in der Folge hatte unser Team alles im Griff. Doch in der 82. Spielminute gelang Tim Heike nach einem Fehler in unserer Defensive der Ausgleichstreffer. Als es danach aussah als würde auch dieses Spiel der beiden Mannschaften mit einem Unentschieden enden. Traf Paul Grzega nach einer zu kurz abgewehrten Ecke in der Nachspielzeit per Direktabnahme zum doch etwas glücklichen 2:1-Siegtreffer für die Hausherren. Damit beenden unsere 47er die Saison mit sehr guten 44 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz!

Jetzt geht es nach der langen Saison in die verdiente Sommerpause. Der erste Spieltag der neuen Regionalligasaison wird dann am Wochenende 05. – 08. August stattfinden.

Statistik

Germania Halberstadt: Lukas Cichos (73. Pascal Sparwasser), Nils Schätzle (66. Hendrik Kuhnhold), Stefan Korsch (66. Ole Hoch), Marcel Kohn, Altrim Pajaziti (66. Fabian Raithel), Tim Heike, Louis Malina, David Vogt, Jessim Jallot, Jannik Bachmann (46. Paul Grzega), Patrick Baudis
Trainer: Andreas Petersen

Lichtenberg 47:  Melvin Williams, Nils Fiegen (75. Max-Fabian Wölker), Richard Ohlow (53. Irfan Brando), David Hollwitz, Christian Gawe, Oliver Hofmann (66. Leon Gaedicke), Oliver Maric, Kevin Owczarek, Paul Krüger, Tarik Gözüsirin, Marcel Bremer (66. Moritz Schöps)
Trainer: Uwe Lehmann

Tore: 0:1 Kevin Owczarek (67.); 1:1 Tim Heike (82.); 2:1 Paul Grzega (90+1.)
Schiedsrichter: Daniel Köppen (Linthe) – Assistenten: Hannes Wilke, Florian Lukawski
Zuschauer: 403 im Friedensstadion

Pressekonferenz

#WIRFÜR47

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13