Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Regionalligateam: Punkteteilung gegen Viktoria 89

Sie sind hier:
»
»
»
Regionalligateam: Punkteteilung gegen Viktoria 89

IMG_6122Ehrung von Sebastian Reiniger durch unseren Vereinspräsidenten Andreas Prüfer und Vizepräsidenten Michael Wagnericon fotoAnne Gründer

Am 12. Spieltag der Regionalliga Nordost trennten sich unsere 47er vor 497 zahlenden Zuschauern 1:1-Unentschieden von Viktoria 89. Damit gelang zwar nicht die komplette Revanche für die Pokalniederlage letzte Woche, aber unsere Mannschaft konnte wieder bestätigen, dass sie auch gegen die Topteams der Liga auf Augenhöhe agieren kann. Vor dem Spiel wurde Sebastian „Bobby“ Reiniger von unserem Präsidenten, Dr. Andreas Prüfer, und unserem Vizepräsidenten, Michael Wagner, für sein 250. Pflichtspiel geehrt! Außerdem gedachten Aktive und Zuschauer mit einer Schweigeminute den Ereignissen von Halle.

Im Gegensatz zur Vorwoche fand unsere Elf gut ins Spiel und war von der ersten Minute präsent. Zwar hatten unsere Gäste mehr Ballbesitz und spielten bis zum Sechszehnmeterraum einen guten Ball, allerdings gingen ihnen im letzten Drittel die Ideen aus, so dass unsere Tor nur selten in Gefahr geriert. So spielte sich das Spiel in der Hauptsache zwischen den Strafräumen ab und Torszenen waren Mangelware. Als sich alle schon auf den Pausenpfiff vorbereiteten gelang Tino Schmidt nach einem individuellen Fehler kurz vor der Pause die Gästeführung.

Nach dem Seitenwechsel stand dann unsere Mannschaft höher und hatte dadurch mehr Ballbesitz. Allerdings zeigten die Defensivreihen beider Teams weiterhin eine sehr gute Leistung, so dass es hüben und drüben sehr schwer war, im letzten Drittel gefährlich zu werden. So war es dann Christian Gawe mit einem Traumtor vorbehalten, in der 69. Spielminute den Ausgleich zu erzielen. Nach dem Ausgleich stand dann unsere Mannschaft wieder etwas tiefer, hatte aber einige gute Möglichkeiten, jedoch wurde dann in der letzten Aktion die falsche Entscheidung getroffen. Da sich auch unsere Gäste aus Lichterfelde nicht mehr entscheidend durchsetzen konnten, blieb es beim alles in allem verdienten Unentschieden!

Am kommenden Samstag stellt sich dann mit der VSG Altglienicke eine weitere Topmannschaft der Liga bei uns in der HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ vor.

Statistik

Lichtenberg 47: Niklas Wollert – Ali Sinan (46. Julian Hentschel), Lucas Lindemann (76. Patrick Jahn), Sebastian Reiniger, Philipp Einsiedel – Nils Fiegen, Luca Naumann – Benyas Junge-Abiol, Richard Ohlow (57. Thomas Brechler), David Hollwitz – Christian Gawe
Trainer: Uwe Lehmann

FC Viktoria 1889: Stephan Flauder – Tobias Gunte, Marcus Hoffmann, Patrick Kapp, Cimo-Patric Röcker – Rafael Brand (80. Lucas Falcao), Yannis Becker, Christoph Menz, Mc Moordy Hüther (72. Kwabenaboye Schulz) – Pardis Fardjad-Azad, Tino Schmidt (67. Rudolf Dovn Ndualu)
Trainer: Benedetto Muzzicato

Tore: 0:1 Tino Schmidt (44.); 1:1 Christian Gawe (69.)
Schiedsrichter: Marko Wartmann (Großvargula) – Assistenten: Eugen Ostrin, Tino Stein
Zuschauer: 497 zahlende

Bilder

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13