Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Regionalligateam: Niederlage bei Tennis Borussia

Sie sind hier:
»
»
»
Regionalligateam: Niederlage bei Tennis Borussia

640_TeBe 03311Torjubel nach dem Treffer zur 1:0-Führung durch Philip Einsiedelicon fotoMike Menzel

Am 12. Spieltag der Regionalliga Nordost unterlagen unsere 47er vor 726 Zuschauern im Momsenstadion Tennis Borussia mit 2:3. Am Ende war es eine durchaus eine vermeidbare Niederlage.

Beide Mannschaften begannen das Spiel offensiv orientiert und es entwickelte sich ein durchaus ansehnliches Spiel. Allerdings blieben, da beide Mannschaften gut und aufmerksam in der Defensive agierten, Chancen Mangelware. Nach 20 Minuten konnte dann Philipp Einsiedel nach einem Fehler in der Defensive der Gäste die Führung für unsere Mannschaft erzielen. Diese hielt aber nur 14 Minuten, da Tim Oschmann eine zu kurz abgewehrte Ecke aus 25 Metern direkt nahm und der Ball noch abgefälscht unhaltbar im Tor landete. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Direkt nach der Halbzeit kamen die Gastgeber etwas wacher aus der Kabine und Rico Gladrow erzielte den Führungstreffer für die Hausherren. In der Folge drängten unsere 47er auf den Ausgleich. Dieser gelang dann auch in der 56. Spielminute dem zur Halbzeit eingewechselten Philipp Grüneberg. Allerdings konnten die Gastgeber bereits mit dem nächsten Angriff in der 59. Minute durch Benyas Junge-Abiol die erneute Führung für Tennis Borussia erzielen. Nach dem erneuten Rückstand drängte unsere Mannschaft auf den erneuten Ausgleich. Aber trotz einiger Chancen für unsere Farben gelang kein Treffer mehr. Die beste Gelegenheit hatte Philipp Grüneberg, der nach einem Foul an Hossein Chor die Möglichkeit vom „Punkt“ hatte. Der Torhüter von Tebe, Jens Fikisi, konnte allerdings abwehren. So blieb es beim Heimsieg der Lila-Weißen und unsere 47er müssen versuchen, im kommenden Heimspiel gegen Union Fürstenwalde zu punkten.

Statistik

Tennis Borussia: Jens Fikisi, Youssef Sakran (72. Fabrice Montcheu), Efe Önal (88.Louis Wagner), Tim Oschmann, Will Siakam, Sebastian Huke (88.Ruben Travassos), Nemanja Samardzic, Rico Gladrow, Lirim Mema (79. Maximilian Stahl), Aleksandar Bilbija, Benyas Junge-Abiol
Trainer: Markus Zschiesche

Lichtenberg 47: Niklas Wollert, Philipp Einsiedel, Nils Fiegen, Richard Ohlow, Christian Gawe, Oliver Hofmann (73. Hussein Chor), Oliver Maric (46. Philipp Grüneberg), Kevin Owczarek (46.Hannes Graf), Jonas Schmidt, Paul Krüger, Tarik Gözüsirin
Trainer: Uwe Lehmann

Tore: 0:1 Philipp Einsiedel (20.); 1:1 Tim Oschmann (34.); 2:1 Rico Gladrow (47.); 2:2 Philipp Grüneberg (56.); 3:2 Benyas Junge-Abiol (59.)
Schiedsrichter: Christopher Gaunitz (Leipzig) – Assistenten: Dirk Meißner, Tino Hanke
Zuschauer: 726 im Mommsenstadion

#WIRFÜR47

Bilder

640_TeBe-06408

Bild 43 von 47

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13