Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Regionalligateam: Keine Punkte bei Viktoria 89

Sie sind hier:
»
»
»
Regionalligateam: Keine Punkte bei Viktoria 89

2020 09 22 erg v89 l47.sla Seite001

Am sechsten Spieltag der Regionalliga Nordost traten unsere 47er vor 500 zahlenden Zuschauern im Stadion Lichterfelde bei Viktoria 89 an. Am Ende musste sich unser Team in einem sehr guten und unterhaltsamen Spiel mit 0:2 geschlagen geben.

Von Beginn an gaben beide Mannschaften Vollgas. Hierbei hatten die Gastgeber mehr Ballbesitz, aber unsere Mannschaft schaltete immer wieder schnell um. So entwickelte sich für die Zuschauer eine interessante Partie, in der sich auf beiden Seiten immer wieder gute Möglichkeiten ergaben. Allerdings zeigten beide Torhüter eine starke Leistung, so dass es bis zur Pause keine Tore gab.

Auch nach dem Seitenwechsel spielten beide Teams auf hohem Niveau weiter. Immer wieder ergaben sich spannende Situationen vor beiden Toren. Eine davon nutze in der 62. Spielminute Lucas Falcao Cini zur Führung für die Himmelblauen. Das Tor änderte wenig am Spielverlauf, nur dass jetzt unsere 47er mehr Ballbesitz hatten und die 89er eher auf Umschaltmomente lauerten. Weiterhin blieb es eine hochklassige Begegnung. Leider fehlte unseren 47ern immer wieder das letzte Quäntchen Glück, um etwas auf das Scoreboard zu bringen. So blieb es bis in die Nachspielzeit beim 0:1-Rückstand; ehe Kimmo Hovi mit dem Schlusspfiff einen Konter zum 2:0-Endstand für die Hausherren abschloss.

Statistik

FC Viktoria 1889: Philip Sprint, Jakob Lewald, Cimo-Patric Röcker, Erhan Yilmaz (76. Firat Sucsuz), Christopher Theisen, Lucas Falcao Cini (85. Tobias Gunte), Patrick Kapp, Yannis Becker, Shinji Yamada (61. Mattis Daube), Christoph Menz, Kimmo Hovi
Trainer: Benedetto Muzzicato

Lichtenberg 47: Niklas Wollert, Philipp Einsiedel, Nils Fiegen, Richard Ohlow (63. Sebastian Reiniger), Christian Gawe, Oliver Hofmann (88. Moritz Kretzer), Hannes Graf (90. Irfan Brando), Jonas Schmidt, Paul Krüger, Tarik Gözüsirin, Marcel Rausch (63. Kevin Owczarek)
Trainer: Uwe Lehmann

Tore: 1:0 Lucas Falcao Cini (62.); 2:0 Kimmo Hovi (90+2.)
Schiedsrichter: Florian Markhoff (Hagenow) – Assistenten: Florian Koch, Florian Strübing
Zuschauer: 500 im Stadion Lichterfelde

#WIRFÜR47

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13