Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Regionalligateam: Im Pokal gegen Tennis Borussia

Sie sind hier:
»
»
»
Regionalligateam: Im Pokal gegen Tennis Borussia

2020 10 10 ank l47 tennis.sla Seite001

In der 2. Hauptrunde des AOK-Landespokals empfangen unsere 47er schon „traditionell“ einen Regionalligisten. Allerdings ist es diesmal nicht das Team von Viktoria 89 sondern von Tennis Borussia Berlin, gegen das unsere Mannschaft am Samstag, 10.10.2020, um 13:30 Uhr in unserer HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ antreten wird.

Die letzte Begegnung der beiden Teams im Landespokal fand am 14.11.2015 statt und endete durch Tore von Thomas Brechler und Daniel Wahl mit 2:0 für unsere Farben. Im weiteren Verlauf des damaligen Wettbewerbs schafften es unsere 47er bis ins Finale. Auf unserer Seite sind noch neben unserem Trainer Uwe Lehmann mit Niklas Wollert, Sebastian Reininger, Christian Gawe und Richard Ohlow vier weitere Akteure dabei, die schon damals auf dem Platz standen!

In der aktuellen Saison haben unsere Gäste aus Charlottenburg nach dem letztjährigen Aufstieg recht gut in die Saison gefunden und in den bisherigen neun Regionalligaspielen neun Punkte sammeln können. Am letzten Spieltag der Regionalliga konnten die Tennis Borussen einen 4:2-Sieg gegen Union Fürstenwalde feiern!

Auch unsere Mannschaft ist gut in ihre zweite Regionalligasaison gestartet und konnte am letzten Spieltag einen 3:0-Heimerfolg gegen Babelsberg 03 verbuchen. Allerdings standen unsere 47er unserem heutigen Gegner in der aktuellen Spielzeit schon einmal gegenüber und mussten sich im Momsenstadion mit 0:2 geschlagen geben. Dies sollte für zusätzliche Motivation sorgen, um mit der Unterstützung unserer Fans die nächste Runde im Pokal zu erreichen!

Es werden auch weiterhin die Regeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelten. Deshalb bitten wir unsere Zuschauer, sich vor dem Stadionbesuch den Datenerhebungszettel zur Kontaktnachverfolgung herunter zu laden und ihn auszufüllen, damit es beim Einlass schneller geht. Außerdem weisen wir darauf hin, dass wir vom Gesundheitsamt angewiesen sind, die Angaben auf dem Datenergebungszettel mittels eines Personaldokuments zu überprüfen! Ein Einlass ist daher nur nach erfolgreicher Prüfung der Daten möglich! Im Stadion gilt es natürlich wieder den Mindestabstand einzuhalten und wo dies nicht möglich ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Die Kassen für Heim- und Gästefans öffnen um 11.30 Uhr. Unsere Gästefans nutzen dann bitte den Eingang in der Normannenstrasse, während Heimfans, Sponsoren und Akkreditierte den Eingang in der Ruschestrasse benutzen.

Wir bitten am Eingang Ruschestrasse alle, die bereits eine Karte oder Akkreditierung haben, sich bei der für Karteninhaber vorgesehenen Schlange anzustellen, damit die Abfertigung an den Kassen schneller geht. Außerdem bitten wir alle Zuschauer möglichst frühzeitig zu kommen, um den Ablauf zu entzerren und wenn möglich eine Schlangenbildung zu vermeiden!

Anfahrt

#WIRFÜR47

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13