Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Oberligateam: Verdienter Sieg gegen den BSC Süd 05

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Verdienter Sieg gegen den BSC Süd 05

IMG_7012Christian Gawe nach seinem Kopfballtoricon fotoAnne Gründer

Am 19. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord setzten sich unsere 47er vor 279 zahlenden Zuschauern in unserer HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ gegen den Brandenburger SC Süd mit 3:1 durch. Vor Beginn der Begegnung wurde unsere Nummer 19, Philipp Grüneberg, für sein 100. Spiel für Lichtenberg 47 geehrt.

Das Spiel begann wie erwartet, denn unsere Gäste von der Havel standen tief und lauerten auf Konter. Beim ersten dieser Konter in der 10. Spielminute erkannte der Schiedsrichter ein Foulspiel im Strafraum und entschied auf Elfmeter. Diese Gelegenheit ließ sich Daniel Hänsch nicht entgehen und traf sicher zur Gästeführung. Danach zog unsere Mannschaft das Tempo an und erspielte sich einige sehr gute Möglichkeiten. In der 27. Minute konnte dann Philip Einsiedel den Ausgleich erzielen. Trotz weiterer Möglichkeiten für unsere Farben ging es mit diesem Unentschieden in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel drückte unser Team weiter und belohnte sich nur fünf Minuten nach der Pause. Nach einem sehr guten Spielzug traf Christian Gawe zur Führung und dieser Treffer hatte etwas Historisches, denn es war das erste Kopfballtor für unsere Nummer 10 in seiner Karriere. Auch nach dem das Spiel gedreht war, spielte unsere Mannschaft weiter nach vorne, um den nächsten Treffer zu erzielen. Dies gelang Philipp Grüneberg dann nach 68 gespielten Minuten und traf im 100. Spiel zum 65. Mal für unsere Farben. Bis zum Spielende hätten unser Team noch das eine oder andere Tor erzielen können, aber es blieb beim verdienten 3:1-Erfolg.

Am nächsten Wochenende steht das nächste schwere Auswärtsspiel an. Am kommenden Sonntag geht es zu Hertha 03 Zehlendorf!

Statistik

Brandenburger SC Süd: Daniel Wessel, Julian Hartmann, Marcin Budnik, Adrian Jaskola, René Görisch, Evgeni Pataman (71. Benjamin Dixon), Maurice Froelian, Lukas Kohlmann, Bazyli Kokot, Daniel Hänsch (86. Serafettin Kocer), Alexander Eirich (77. Hafez El-Ali)
Trainer: Özkan Gümüs

Tore: 0:1 Daniel Hänsch (Foulelfmeter, 11.); 1:1 Philipp Einsiedel (27.); 2:1 Christian Gawe (49.); 3:1 Philipp Grüneberg (68.)
Schiedsrichter: Florian Markhoff – Assistenten: Marco Semrau, Hannes Ventzke
Zuschauer: 279

Bilder

640_l47-sued-1819-61

Bild 58 von 69

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13