Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Premiere gegen Lok Stendal

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Premiere gegen Lok Stendal

ank l47 lok 1819Torjubel nach dem dritten Treffer beim SC Staaken von Patrick Jahnicon fotoAnne Gründer

Am 12. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord erwarten wir am Samstag, 03.11.2018, um 13:30 Uhr in unserer HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ den 1. FC Lok Stendal. Unsere Mannschaft spielt zum ersten Mal seit der Saison 2002/03 (1:0) wieder  gegen die Mannschaft aus der Altmark, die zu Beginn dieser Saison von der Oberliga Süd in die Nordstaffel wechselte.

In der ersten DFB-Pokalrunde traten unsere Gäste, nachdem sie in der Vorsaison im Finale des Pokals in Sachsen-Anhalt standen, gegen Arminia Bielefeld an und mussten sich mit 0:5 geschlagen geben. Auch in der neuen Staffel lief es für sie alles andere als optimal, denn es konnten erst fünf Punkte gesammelt werden. Der Verein trennte sich Mitte September, nach dem das Team immer noch mit Null Punkten dastand, von seinem Trainer Sven Körner. Unter dem neuen Trainer Daniel Fest konnten dann die ersten Punkte eingefahren werden. Allerdings liefen die letzen beiden Spiele, die jeweils mit 6:0 verloren wurden, nicht mehr so gut.

Dennoch muss unsere Mannschaft, die auch weiterhin ungeschlagen ist und sich am letzten Wochenende für das Pokalaus beim SC Staaken revanchierte, mit voller Konzentration in diese Partie gehen, um die Punkte in unserer Arena zu behalten! Wir freuen uns auf viele Fans, die unser Team dort unterstützen werden!

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13