Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Pokalaus gegen den SC Staaken

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Pokalaus gegen den SC Staaken

IMG_8610

Bereits in der 2. Hauptrunde des AOK-Landespokals Berlin schieden unsere 47er gegen den Ligakonkurrenten SC Staaken vor 404 Zuschauern mit 1:2 aus. Das Spiel begann für unsere Mannschaft unglücklich, als nach einem Stellungsfehler im Zentrum Sebastian Gigold von Fünfmeterraumkante zur frühen Gästführung traf. Dieser Treffer spielte dem SC Staaken natürlich in die Karten, der tief stand und auf Konter lauerte. Unsere Mannschaft hatte gefühlte 90 Prozent Ballbesitz, aber im letzten Drittel wurde zu kompliziert und zu ungenau gespielt. Da die Staakener ihre wenigen Konter auch nicht gut spielten, fand das Spiel meist zwanzig Meter vor dem gegnerischen Strafraum statt. So blieb es beim knappen Rückstand für unsere Farben zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich trotz der beiden Wechsel auf unserer Seite kaum etwas. Staaken stand weiter massiert in der Defensive, machte die Räume sehr eng und unser Team fand nur sehr selten Lösungen, um für echte Gefahr zu sorgen und bei den selten Torannährungen unsere 47er warfen sich die Gäste mit allem was sie hatten dazwischen. In den letzten 10 Minuten drängte unsere Mannschaft noch einmal mit Macht auf den Ausgleich und der gelang dann doch noch in der ersten Minute der Nachspielzeit. Als sich alle bereits auf eine Verlängerung eingestellt hatten verlor unser Team in der Vorwärtsbewegung den Ball. Der daraus resultierende Freistoß konnte nicht richtig geklärt werden und Jakob Wartchow traf per Direktabnahme in der fünften Minute zum 2:1 für Staaken. Damit schieden unsere 47er aus dem diesjährigen Pokalwettbewerb aus und erwarten am kommenden Sonntag Blau-Weiss 90 zum nächsten Oberligaspieltag!

Statistik

SC Staaken
Sebastian Paul, Tim Lampert, Jakob Wartchow, Louis Anthony Guske, Erhan Bahceci (77. Marco Schultz), Moritz Mielke, Sebastian Gigold (85. Jeremy Eder), Marc Reichel, Dominik Plohmann (56. Deniz Aksakal), Marcel Bremer, David Wartchow
Trainer: Jeffrey Seitz

Tore: 0:1 Sebastian Gigold (8.), 1:1 Thomas Brechler (90.+1), 1:1 Jakob Wartchow (90.+5)
Schiedsrichter: Christian Stein (Berolina Stralau) – Assistenten: Michael Lowe, Rene Knopf
Zuschauer: 404

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13