Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Oberligateam: MISSION ACCOMPLISHED

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: MISSION ACCOMPLISHED

IMG_1698Sebastian Reiniger - BOBBY - nach seinem 1:0 Treffericon fotoAnne Gründer

Am 28. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord setzten sich unsere 47er vor 1452 zahlenden Zuschauern mit 2:0 gegen den Tabellenzweiten Tennis Borussia durch. Damit steht das Team von unserem Trainer Uwe Lehmann als Meister der NOFV-Oberliga Nord fest und steigt in die Regionalliga Nordost auf! Es war erneut eine herausragende Leistung der Mannschaft, denn neben Philipp Grüneberg (Kreuzbandriss) und Ali Sinan (Bänderverletzung), die sich am vergangenen Wochenende in Stendal verletzten, musste auch unser Kapitän, David Hollwitz, nach einer Verletzung im Training, ersetzt werden! Allen dreien wünschen wir einen guten Heilungsverlauf und eine möglichst schnelle Genesung!

Tennis Borussia begann das Spiel offensiv, aber die große Chance zur Führung hatte unsere Mannschaft, als Thomas Brechler nach sechs Minuten einen Querpass nur Zentimeter verpasste. Wie schon in der gesamten bisherigen Saison war unsere Defensive bärenstark, so dass unsere Gäste aus Charlottenburg kaum zu Torannährungen kamen. Nach gut 20 Minuten übernahm unser Team immer mehr die Spielkontrolle. Jedoch zeigte sich auch die Defensive von Tennis sattelfest, so dass es torlos in die Halbzeit ging.

Nach dem Seitenwechsel nahm die Dominanz unserer 47er mehr und mehr zu und es ergaben sich Einschussgelegenheiten. Nach einer knappen Stunde war es dann soweit und Sebastian „Bobby“ Reiniger erzielte per Kopf die Führung. Nach dem Rückstand warfen unsere Gäste alles nach vorne, um den Ausgleich zu erzielen. Aber unsere Mannschaft stand sicher und ließ so wie nichts zu. Auf der anderen Seite schaltete unser Team immer wieder blitzschnell um. Nach 82 Minuten war es dann Christian Gawe der geschickt wurde und überlegt zum 2:0 abschloss. Damit war die Begegnung entschieden! Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel dann keine Grenzen mehr und unsere Mannschaft feierte gemeinsam mit dem Fans den ersten Aufstieg in die Regionalliga in der Geschichte unseres Vereins!

Jetzt stehen nach dem spielfreien Pokalwochenende noch zwei Partien, in denen unsere Mannschaft natürlich versuchen wird, dass Punktekonto weiter aufzustocken, an, ehe in der kommenden Saison Teams wie Energie Cottbus, RW Erfurt, Babelsberg 03, der Berliner AK, Viktoria 89, Lok Leipzig und der BFC Dynamo ihre Visitenkarte in unserer HOWOGE-ARENA „Hans-Zoschke“ angeben werden!

Statistik

Tennis Borussia Berlin: Ertugrul Aktas, Max Konrad, Rifat Gelici (66. Karim Benyamina), Thiago Rockenbach da Silva (78. Murat Turhan), Hignio May Mecha, Tino Schmunck, Fynn Rocktäschel (46. Bekai Jagne), Nils Göwecke, Nicolai Matt, Kerem Bülbül, Sefa Kahraman
Trainer: Dennis Kutrieb
Tore: 1:0 Sebastian Reiniger (59.); 2:0 Christian Gawe (82.)
Schiedsrichter: Christopher Musick (Frankfurt/Oder) – Assistenten: Matthias Alm, Nico Savoly
Zuschauer: 1452

Bilder

640_l47-tebe-1819-2

Bild 22 von 122

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13