Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Klarer Heimerfolg gegen Wismar

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Klarer Heimerfolg gegen Wismar

IMG_7977Thomas Brechler nach dem Abschlusstoricon fotoAnne Gründer

Am 8. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord setzten sich unsere 47er mit 3:0 in der heimischen HOWOGE-ARENA „Hans-Zoschke“ vor 293 zahlenden Zuschauern gegen Anker Wismar durch.

In den ersten zehn Minuten tasteten sich beide Mannschaften erst einmal ab. Danach übernahm unser Team mehr und mehr die Spielkontrolle, war präsent in den Zweikämpfen und erspielte sich Torgelegenheiten. So entsprach die Führung durch Patrick Jahn in der 37. Minute dem Spielverlauf. Auch wenn unsere 47er auf das zweite Tor spielten, blieb es bis zur Halbzeit bei der knappen Führung.

Nach dem Seitenwechsel benötigte unsere Mannschaft die ersten zehn Minuten, um wieder in die Partie zu kommen. Allerdings stand unsere Defensive sicher, so dass unser Tor nicht in Gefahr geriet. Nach dieser Phase übernahm unser Team wieder das Kommando auf dem Platz und drängte auf den zweiten Treffer. Das wurde nach einer Stunde belohnt und Philipp Grüneberg stellte auf 2:0. Auch in der letzten Viertelstunde ließ unsere Mannschaft defensiv nichts anbrennen, ging aber auf der anderen Seite recht großzügig mit ihren Chancen um. Deshalb dauerte es bis zur 89. Spielminute, ehe Thomas Brechler das dritte Tor für unsere Farben erzielen konnte.

Am Ende war es ein hochverdienter Heimsieg, bei dem besonders erfreulich war, dass alle Tore von Stürmern erzielt wurden und die Mannschaft keinen Leistungsabfall zeigte, obwohl etwas rotiert wurde. Jetzt geht es gegen die dritte Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern in Folge, denn bereits am Samstag tritt unser Team in Malchow an!

Statistik

FC Anker Wismar: Pavel Galac, Marco Bode, Ivanir Pais Rodrigues (62. Sahid Wahab), Ignacio Sanchez-Contador, Tshomba Luvumba Oliviera, Philipp Ostrowitzki, Alexander Pratsler, Sebastian Schiewe (62. Tim Queckenstedt), Philipp Unversucht, Guilherme Esteves Lima, Tomasz Serweta (69. Christian Okafor)
Trainer: Christiano D. Adigo

Tore: 1:0 Patrick Jahn (37.); 2:0 Philipp Grüneberg (60.); 3:0 Thomas Brechler (89.)
Schiedsrichter: Kevin-Coren Eckert – Assistenten: Aleksandr Pirogov, Christian Meisel
Zuschauer: 293

Bilder

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13