Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Haube kehrt zurück

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Haube kehrt zurück

Maik Haubitz wieder zurück

Maik Haubitz wird wieder ein 47er

Wir begrüßen einen weiteren „neuen“ Spieler für die Saison 2018/2019 oder besser gesagt, wir begrüßen unseren Maik zurück.

Gestern staunte der eine oder andere nicht schlecht als unser Sportlicher Leiter, Benjamin Plötz, mit Maik Haubitz Richtung Kabine ging. „Haube“ spielte in der Saison 2014/2015 bei uns und bestach auf Anhieb mit seiner Physis, seiner Persönlichkeit und seinem unbedingten Siegeswillen. Mit seinen sehr guten Leistungen wurde er schnell zu einem anerkannten und äußerst wichtigen Teil der Mannschaft. Damals war er 22 Jahre alt und wechselte vom FSV Union Fürstenwalde zu unseren Farben. In der damaligen Spielzeit bei uns kam er auf ganze 28 Spieleinsätze und konnte während dieser Zeit 13 Tore erzielen. Nicht ohne Grund waren damals viele Lichtenberger Fans traurig, dass uns „Haube“ zum Ende der Saison verließ und sich dem FC Viktoria 1889 Berlin anschloss. Aber wer konnte es ihm verübeln, seine Leistungen weckten Begehrlichkeiten und auch sein Potenzial war noch nicht voll ausgeschöpft, also war die Regionalliga Nordost die logische Konsequenz. Beim FC Viktoria 1889 Berlin spielte Maik zwei Jahre und kam auf 68 Spieleinsätze und erzielte ebenfalls 13 Tore. Zu Beginn der Saison 2017/18 wechselte er dann zur U23 von Hertha BSC, welche ebenfalls in der Regionalliga Nordost spielt. Maik kam in dieser Spielzeit auf 29 Einsätze und erzielte 6 Tore.

Wir freuen uns alle riesig, unsere 27 wieder bei uns begrüßen zu können, seine gesammelten Erfahrungen werden sehr wertvoll für unsere Mannschaft sein! WELCOME BACK!

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13