Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Arbeitssieg gegen Blau Weiß 90

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Arbeitssieg gegen Blau Weiß 90

44522653_2149557211745443_1817789511543816192_oicon fotoAnne Gründer

Auch am 10. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord blieben unsere 47er ungeschlagen und konnten den Vorsprung auf Platz zwei auf drei Punkte ausbauen. Allerdings war es vor 402 zahlenden Zuschauern ein hartes Stück Arbeit für unsere Mannschaft, den knappen 1:0 Sieg gegen Blau Weiß 90 unter Dach und Fach zu bringen.

Gerade im ersten Spielabschnitt boten sich nach Fehlern im Aufbauspiel unseren Gästen aus Mariendorf gute Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. Diese konnten sie nicht nutzen. So kam es wie so oft im Fußball, nach einem sehr guten Angriff brachte Thomas Brechler kurz vor dem Halbzeitpfiff unsere Farben in Führung.

Nach dem Seitenwechsel stand unsere Mannschaft tiefer und überließ Blau Weiß 90 die Initiative. Da unsere Defensive stark im Zentrum stand und unsere Gäste es nur mit Flanken versuchten, geriet der knappe Vorsprung nie in Gefahr. Bei den Kontern unseres Teams fehlte auf der anderen Seite die letzte Konsequenz, so dass bis zum Schlusspfiff wenig passierte.

Am Ende stehen für unsere Mannschaft drei Punkte zu Buche und es gilt sich auf das schwere Auswärtsspiel beim SC Staaken vorzubereiten!

Statistik
Blau-Weiß 90 Berlin: Michael Hinz, Tobias Göth (69. Fabian Engel), Christoph Gorkow, Nicolai Kitzing (69. Guilherme Lopes de Oliviera), Julian Austermann, Pascal Matthias, Robin Mannsfeld, Marcel Czekalla (87. Pascal Wedemann), Louis-Nathan Stüwe, Justin Hippe, Maximilian Stahl
Trainer: Marco Gebhardt

Tore: 1:0 Thomas Brechler (44.)
Schiedsrichter: Lars Albert (Leipzig) – Assistenten: Robert Reinhardt, Uwe Weitzman
Zuschauer: 402

Bilder

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13