Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Oberligateam: 47 bleibt ungeschlagen

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: 47 bleibt ungeschlagen

bild szene tfc l47 1000Torjubel nach dem 0:1 durch Christian Gaweicon fotoLichtenberg 47

Am ersten Spieltag der Rückrunde spielten unsere 47er vor 150 zahlenden Zuschauern 2: 2-Unentschieden beim Torgelower FC Greif.

Unsere Mannschaft begann sehr konzentriert und fokussiert und konnte bereits nach drei Spielminuten durch Christian Gawe in Führung gehen. In der 22. Minute erhöhte Maik Haubitz auf 2:0. Auch danach ergaben sich immer wieder gute Möglichkeiten die Führung auszubauen, aber entweder misslang der letzte Pass oder der Torabschluss, so dass kein weiteres Tor für unsere Farben mehr fiel. In der 38. Minute konnten die Gastgeber mit ihrer ersten gelungenen Offensivaktiion etwas überraschend den Anschlusstreffer erzielen. So blieb es auch bis zum Halbzeitpfiff.
Nach der Pause kamen unsere 47er sehr passiv aus der Kabine und überließen den Gastgebern das Spiel. Die nahmen es an und spielten munter nach vorne. So war auch der Ausgleich in der 54. Spielminute durchaus verdient. Danach nahm unser Team wieder das Heft des Handelns in die Hand. Aber wie in der ersten Halbzeit wurden die sich ergebenden Möglichkeiten nicht genutzt. So blieb es beim Unentschieden.
Jetzt geht es nach einer sehr guten Halbserie in der unsere 47er in 16 Spielen 40 Punkte holten und lediglich viermal Unentschieden spielten, in die verdiente Winterpause. Zudem stellt unsere Mannschaft die beste Offensive und die beste Defensive der Liga. Wir bedanken uns bei den Fans, die uns sehr gut unterstützt haben, wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Start ins Jahr 2019 und freuen uns darauf, Euch alle beim Regio-Cup am 06.01.2019 wieder zu sehen!

Wir sind stolz auf die Mannschaft, auf diese Hinrunde und freuen uns auf eine spannende Rückserie!

Statistik

Torgelower FC Greif: Tim Beyer, Mateusz Sobolczyk, Kevin Riechert, Konrad Korczynski (32. Florian Runge), Toni Schmidt, Nick Stövesand (90+3. Michael Freyer), Maciej Ropiejko (89. Dominik Puchniarski), Przemyslaw Jurkow (84. Gelb-Rot), Patryk Galoch, Ben Tiede, Marcin Mista
Trainer: Ekrem Asma

Tore: 0:1 Christian Gawe (3.); 0:2 Maik Haubitz (22.); 1:2 Maciej Ropiejko (38.); 2:2 Przemyslaw Jurkow (54.)
Schiedsrichter: Tino Stein – Assistenten: Cornelius Grigoleitis, Patrick Franke
Zuschauer: 150

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13