Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Seit 01. Januar gilt die neue Beitragsordnung

Sie sind hier:
»
»
»
Seit 01. Januar gilt die neue Beitragsordnung
vereinsnews

Auf unserer Mitgliederversammlung im Dezember 2018 wurde die neue Beitragsordnung beschlossen. Diese ist nun seit dem 01.01.2019 gültig und umfasst einige wichtige Neuerungen. Für unsere Mitglieder besteht ab sofort die Möglichkeit bei der Überweisung des Mitgliedsbeitrages bares Geld zu sparen.

Wer bis zum 31. Januar 2019 seinen Jahresbeitrag auf das Konto der Fußballabteilung überweist, zahlt als Erwachsener oder für Kinder und Jugendliche statt 180,- € nur 150,-. Somit können 30,- € gespart werden. Für passive Mitglieder gilt 100 € statt 120 €. Für Rentner 80 € statt 96 €. Also nicht vergessen, bis zum Ende des Monats Januar den Vereinsbeitrag überweisen und kräftig sparen!

Bitte beachtet auch, dass Mitgliedsbeiträge im Voraus entrichtet werden müssen und dass Überweisungen min. halbjährlich mit Verwendungszweck: Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Abteilung, Mannschaft und Beitragszeitraum ausgeführt werden sollten.

Hier ist die komplette neue Beitragsordnung im Wortlaut.

BEITRAGSORDNUNG DER ABTEILUNG FUSSBALL
DES SV LICHTENBERG 47 E.V.

I. Allgemeine Grundsätze

(1) Nach § 8 der Satzung unseres Sportvereins sind die Vereinsmitglieder zur Entrichtung von Vereinsbeiträgen verpflichtet.
Die Höhe der Vereinsbeiträge beschließt die Mitgliederversammlung der
Fußballabteilung.

(2) Bei Beendigung der Mitgliedschaft bleibt die Beitragspflicht entsprechend
der Vereinssatzung bis zum 30.06. oder 31.12. des laufenden Geschäftsjahres bestehen.

(3) Auf Grund von Zahlungsrückständen von mehr als drei
Monaten kann ein Mitglied vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden.
In einem solchen Fall wird dem Spieler vom Fußballvorstand die Spielerlaubnis zeitweilig entzogen.
Bei sechs Monaten Beitragsrückstand ist dem Spieler die Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb untersagt.

II. Beitragssätze

(1) Es werden von den Mitgliedern folgende Beiträge pro Monat erhoben:

Erwachsene, Jugendliche und Kinder : 15 € pro Monat
Passive Mitglieder 10 € pro Monat
Rentner oder Erwerbsminderungsrentner 8 € pro Monat.
Ermäßigter Vereinsbeitrag (s. Pkt. IV) 10 € pro Monat

(2) Es wird eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 20 € für alle Neumitglieder festgelegt.

(3) Bei Austritt aus dem Sportverein muss der Austretende die Bearbeitungs bzw. Servicesgebühren des BFV gegenüber dem Sportverein ausgleichen.

III. Zahlungsweise

(1) Der monatliche Vereinsbeitrag ist vierteljährlich im Voraus zu entrichten und ist mit einem Dauerauftrag auf das Vereinskonto zu überweisen

(2) Der Vereinsbeitrag kann auch jährlich im Vorraus bezahlt werden.
Bei jährlicher Zahlungsweise bis zum 31. Januar p.a. beträgt
der Vereinsbeitrag für aktive Mitglieder 150 €, für passive Mitglieder 100 € und für Rentner 80,00 € für das Kalenderjahr.
Dies ergibt einen Rabatt von 30 € für aktive, 20 € für passive Mitglieder und
16,00 € für Rentner.

(3) Die Vereinsbeiträge sind auf das Vereinskonto gem. Pkt.V der Beitragsordnung
einzuzahlen.
Dabei sind Vor- und Zuname, das Geburtsdatum vom Vereinsmitglied sowie
„Abteilung Fußball“ und der Beitragszeitraum zu übermitteln.
Die in Bar an den Kassenwart gezahlten Vereinsbeiträge sind durch diesen
mit einer Einzahlquittung gegenüber dem Mitglied schriftlich zu bestätigen.

(4) Eine Barzahlung der Vereinsbeiträge an die Trainer, Übungsleiter oder an die Mannschaftsbetreuer ist nicht zulässig.

IV. Beitragsermäßigung bzw. Beitragsbefreiung

(1) Jedes Mitglied bzw. der gesetzliche Vertreter bei Kindern und Jugendlichen
können einen Antrag auf eine zeitlich befristete Beitragsermäßigung bzw. Beitragsbefreiung stellen.
Beitragsermäßigungen bzw. Beitragsbefreiungen werden nur gewährt, wenn der Antragsteller mit seinem laufenden Beitrag nicht in Verzug ist.
Der Antrag ist in Schriftform bei der Abteilungsleitung zu stellen, zu begründen
und durch geeignete Unterlagen nachzuweisen.
Die zeitliche Befristung gilt maximal für ein halbes Jahr, danach ist erneut ein Antrag zu stellen.
Die Abteilungsleitung ist verpflichtet diesen Antrag bei der nächsten Sitzung zu behandeln und ihn sorgfältig zu prüfen.
Dem Antragsteller ist die Entscheidung der Abteilungsleitung schriftlich mitzuteilen.

(2) Beitragsbefreit sind grundsätzlich folgende Mitglieder:

– aktiv im Spielbetrieb befindliche Schiedsrichter
– Trainer, Übungsleiter und Mannschaftsbetreuer, die von der Abteilung Fußball mit einer schriftlichen Vereinbarung für den Sportverein tätig sind.

(3) Mitglieder die länger als ein halbes Jahr nicht am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen können, haben die Möglichkeit für diesen Zeitraum bei der Abteilung
Fußball einen Antrag auf passive Mitgliedschaft zu stellen.

V. Kontoverbindung

Empfänger: SV Lichtenberg 47 e.V.
Kreditinstitut: Hypo – Vereinsbank
IBAN: DE 63 100 20 8900 3563 7876 8
Verwendungszweck: Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Abteilung, Mannschaft und Beitragszeitraum.

Die Beitragsordnung der Fußballabteilung wurde am 01.12.2018 auf der Mitgliederversammlung beschlossen und tritt mit Wirkung vom 01.01.2019 in kraft.

Nico Dörr Harald Schumann
Abteilungsleiter/Fußball stellv. Abteilungsleiter Fußball

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13