Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

„Lockdown Light“ Motivation?!

Sie sind hier:
»
»
»
»
„Lockdown Light“ Motivation?!
U15 weiterLockdown Lighticon fotoFoto Leandro Krämer | Bildbearbeitung Robert Nitsche
immer weiter

Fazit zum Saisonstart: Am Wochenende trafen wir auswärts auf die SG Blankenburg.

In Vorbereitung auf das Topspiel gegen den Aufstiegsfavoriten, rechneten wir uns durchaus Chancen aus. Wir trainieren die Woche über sehr fleißig und hochintensiv. Die Beteiligung war top! (97%)

Am Spieltag selbst trafen wir uns gemeinsam in aller Früh um 06:50 Uhr am heimischen Sportplatz in der Bornitzstraße. Unsere Elternschaft sicherte den Jungs die maximale Unterstützung zu! Der gesamte Kader plus Trainerstab wurde somit per Auto zum Spiel gefahren und anschließend auch wieder mit nachhause! Großes Dankeschön für diesen Support!

Zum Spielgeschehen: In der Anfangsphase ergaben sich einige schwerwiegende Fehler im Positionsspiel gegen den Ball. Der große nasse Teppichplatz in Kombination mit dem gierig pressenden Gegner erzeugten einfache Fehler im Aufbauspiel. Der Gegner bekam entsprechend viele Zugriffe und konterte schnell und zielstrebig auf unser Tor. Herausragende Einzelleistungen von der Blankenburger Nr.10 leiteten gefährliche Aktionen ein, sodass wir mit 3:0 zur Pause gut bedient waren.

Im Laufe der zweiten Halbzeit entwickelte sich nochmal ein anderes Spiel heraus, während die Blankenburger früh zwei weitere Tore zum 5:0 erzielen konnten, verletzte sich unser Kapitän Justin leider etwas ernsthafter und musste ausgewechselt werden. Hiermit nochmal eine gute Besserung gewünscht! Unsere Jungs reagierten anschließend besser auf diese Partie. Wir bekamen endlich mehr Zugriffe und dadurch auch vermehrt Offensivaktionen. Lediglich der Schlusspfiff bewahrte dem Gegner noch die Weiße Weste, es sah in der Schlussphase so aus als wäre es nur noch eine Frage der Zeit gewesen bis wir einen Treffer erzielen.

Wir bewerten diesen 4.Spieltag realistisch und gratulieren der SG Blankenburg zu ihren 3 Punkten. Man muss in Rückbetrachtung des Spielverlaufs anerkennen, dass die Blankenburger das bessere Spiel zeigten und damit auch verdient gewonnen haben.

Nun steht erstmal eine Trainings- und Spielfreie Zeit an. Wir werden diesen „Lockdown Light“ nur noch als zusätzliche Motivation ansehen. Wir haben von Saisonbeginn bis jetzt viele positive Entwicklungsschritte sehen und miterleben können. Die Mannschaft zeigt sich seit dem 27.7, also seit Saisonstart, durchaus lernwillig und wird homogener. Nach nun 4 Spieltagen stehen wir mit einer Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage sehr ordentlich da. Mit 8 Punkten und einer Tordifferenz von 8:8 belegen wir aktuell den 6.Tabellenplatz der Landesliga Staffel 1. Seit Saisonbeginn sprechen wir davon, dass wir als Aufsteiger gekommen sind, um uns in dieser höheren Spielklasse zu festigen. Der Stand der Dinge zeigt auf, dass wir auf einem guten Weg sind und das macht uns zur aktuellen „Saisonpause – November“ sehr zufrieden!

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13