Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

Den Start verschlafen

Sie sind hier:
»
»
»
Den Start verschlafen
2021.10.19 U23GutenMorgenauf ein Neues am Sonntag in Spandauicon fotoBilderstellung Robert Nitsche
Guten Morgen 47

Unsere 2. Herrenmannschaft wurde am Sonntag im letzten Heimspiel in der HOWOGE-Arena vor Beginn der Bauarbeiten zur Errichtung der Flutlichtanlage vom Gegner aus Pankow enorm überrascht. Nachdem in der 3. und 6. Spielminute unser Team zwei Standarts der Gäste nur unzureichend verteidigen konnte, stand es auf einmal 0:2. Mit großem Kampfgeist wollte die Elf von Trainer Marco Lehmann das Blatt schnell wenden und erzielte in der 15. Min. den 1:2 Anschlußtreffer (Torschütze: Said Makhauri).

Anschließend kamen unsere jungen 47 Spieler durch viele gut erkämpften Bälle von Mittelfeldmann Mamadou Barry zu einer gefühlten Feldüberlegenheit. Dabei wurde er vom erfahrenen Michel Stefaniszin auffällig unterstützt.

Die Pankower Abwehr hatte viel Arbeit zu leisten, konnte aber unsere Stürmer von ihrem Tor fast immer fern halten. Dabei zeichnete sich deren Linksverteidiger Pattrick Speer noch besonders aus.

Durch das fehlende Durchsetzungsvermögen unserer Angriffsspieler musste der gegenrische Torwart keine Glanzleistungen vollbringen, um seinen Kasten sauber zu halten. Auch das Mittel von gefährlichen Schüssen aus der 2. Reihe vermisste der Betrachter bei unseren Spielern fast vollens.

So waren die Konter der Fortunen meist über Janek Koziol stets brandgefährlich und zum Schluss des Spiels lag ein dritter Treffer für sie im Bereich des Möglichen. Somit konnten die Punkte nicht auf unseer Habenseite verbucht werden. Schade!

Dann also auf ein Neues am Sonntag in Spandau beim FC Veritas in der Werderstr. um 13:00 Uhr. (H.B.)

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13