Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Hauptsponsor:howoge logo

2. Herren/U23: nur kurze Halbserienpause

Sie sind hier:
»
»
»
2. Herren/U23: nur kurze Halbserienpause
20220124_U23 BuchholzU23 vs.SV Buchholz 1:1icon fotoU23 vs.SV Buchholz 1:1

Die von Marco Lehmann und Guano Barbosa trainierten jungen Spieler, zahlreiche sind noch unter 21 Jahre alt, können auf eine gute Bilanz zur Winterpause zurückblicken.

Die neuformierte Mannschaft, die mit dem Ziel in die Saison gestartet ist, nicht zum Kreis der drei Absteiger aus der Bezirksliga gehören zu wollen, hat ihr Zwischenziel erreicht.

Bisher liegen sie mit 20 erzielten Punkten aus 15 Punktspielen auf dem neunten Tabellenplatz und damit voll im Plan. Nach einem missglückten Saisonstart, in dem sich viele Spieler auf dem Spielfeld an die Gegebenheiten des Herrenfußballs erst gewöhnen mussten, kam mit der gesammelten Erfahrung auch der Erfolg.

In den letzten acht Spielen der Hinrunde erreichte das Team vier Siege und vier Unentschieden. Und wenn es der Mannschaft gelungen wäre u.a. in den Spielen gegen den BFC Preussen II die 2:0 Führung über die Zeit zu bringen oder im letzten Spiel der 1. Halbserie gegen FC Internationale II den 3:0 Vorsprung zu behaupten, wären vier Punkte mehr auf ihrem Konto. Aber jugendlicher Elan unserer Aktiven kann auf dem Spielfeld die Erfahrung der älteren Spieler des Gegners oftmals nur schwer ersetzen.

In der Rückrunde sollten sich weitere Erfolge einstellen, denn die Trainingsbeteiligung beim dreimal wöchentlichem Training ist sehr gut und die Stimmung unter der Aktiven sehr optimistisch.

Die Zusammenarbeit mit der A- Jugend, unter dem Blickwinkel den zukünftigen Herrenspielern eine Perspektive zu bieten, befindet sich auf einem erfolgversprechenden Weg. Leider wurde bisher nur einem Spieler aus der 1. Herrenmannschaft die Möglichkeit geboten, Spielpraxis in der U23 zu erhalten.

Mit ihren guten und konstanten Leistungen fielen bisher besonders auf: Torwart Rigas Raftopoulos, Abwehrspieler Ali Abou Saleh, Mamadou Barry im Mittelfeld und im Angriff Egzon Kinaku, dem bisher 8 Treffer gelangen.

Im Nachholspiel am gestrigen Sonntag gelang es unseren 47er durch ein 1:1 beim SV Buchholz einen Punkt mit nach Lichtenberg zu bringen. Am kommenden Wochenende ist unser 2. Herrenteam spielfrei, bevor es dann am Sonntag, 06.02.22, um 14:15 Uhr, bei Fortuna Pankow im Kissingen-Stadion zu Gast ist.

 Neuzugänge:

Abgänge: Michel Stefanizin (SC Borsigwalde), Bodan Tatarschuk (unbekannt) u. Carl Wolf Schnur (Stern 1900).

Autor:  (H.B.)

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by revilodesign.de - #13