Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Berlinligateam: Verdientes 2:0 bei den Reinickendorfer Füchsen

Sie sind hier:
»
»
»
Berlinligateam: Verdientes 2:0 bei den Reinickendorfer Füchsen

Berlin-Liga-Mannschaft konnte am heutigen Nachholspieltag der Berlin-Liga einen ungefährdeten 2:0 Auswärtssieg bei den Reinickendorfer Füchsen feiern. Trainer Daniel Volbert griff dabei auf die Startformation des Pokalspiels zurück und erinnerte die Mannschaft an ihre Ehre. Nicht beim BFC ein grandioses Spiel abliefern und beim Ligaaltag schwächeln. Doch die Mannschaft übernahm gegen zahnlose Füchse von Beginn an das Spiel. Zwar gelang in den Anfangsminuten auf dem schwer zu bespielenden Boden recht wenig, aber den Füchsen gelang dagegen rein garnichts. In der 20. Minute musste Moussa Doumbia verletzt vom Feld (für ihn kam Geoffrey Borchardt) und fortan beorderte Trainer Daniel Volbert Oliver Götze in den Sturm.

Die Zuschauer rieben sich die Augen, aber ihnen sollte noch die Erleuchtung kommen. In den ersten Minuten des Stürmerdaseins von Oliver Götze gelang nicht sonderlich viel, aber dann nutzte er einen feinen Pass zum verdienten 1:0 für Lichtenberg 47 (40.). In einem Laufduell schüttelte er seinen Gegenspieler ab und ließ Dame im Kasten der Füchse keine Chance. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel weiterhin nur 47 am Drücker. Bereits in der 51. Minute besorgte Oliver Götze mit dem 2:0 die Entscheidung. Fortan plätscherte die Partie etwas dahin. Lichtenberg 47 war sichtlich bemüht die engültige Entscheidung in Form eines dritten oder vierten Tores zu erzielen, aber oftmals liefen die Stürmer ins Abseits oder es fehlte am letzten Quentchen Glück. Zum Ende hin wurde die Partie noch ein wenig hektisch, durch die Füchse wurde an der ein oder anderen Stelle völlig unnötige Härte in die Partie gebracht, aber am Ende steht der hochverdiente Auswärtserfolg bei den Füchsen zu Buche.

Lichtenberg 47: Schroedter – Götze (85. Wiesnewski), Creutzberg, Reiniger, Jacobeit – Lehmann, Schreck – , Ebert (68. Reiß), Schadow, Bandermann – Doumbia (19. Borchardt)

Tore: 0:1 (40.) Götze; 0:2 (51.) Götze

SR: Wawretschka; z.Z. 188

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13