Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

U23: Unentschieden gegen VfB Friedrichshain

Sie sind hier:
»
»
»
U23: Unentschieden gegen VfB Friedrichshain

u23-herrenHeute konnten wir das erste Mal in diesem Jahr im Stadion spielen. Dieser Umstand und das von unserer Seite sehr schlechte Hinspiel (1:5) sollten Motivation genug sein, um eine engagierte Leistung unser Mannschaft zu erwarten. Diese zeigt die Mannschaft dann auch und da sich auch unser Gegner etwas vorgenommen hatte entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel in dem unsere Mannschaft zwar feldüberlegen war, aber auch unser Gegner gute Chancen erspielte, so war das Unentschieden am Ende für beide Seiten verdient.

Aufstellung:
Schrödter – Runde, Döring To., Gorbatyuk (84. Britting), Kaiser – Hasanovic (80. Tessmann), Möhle, Storch (62. Glasow), Correa Zenk, Thiele – Almamy

Bericht:
Von Anfang an zeigten beide Mannschaften ein gutes Tempo und den entsprechenden Einsatz. Unsere Mannschaft machte das Spiel und Friedrichshain setze auf Konter. Aber in der ersten halben Stunde stand unsere Mannschaft gut in der Defensive und ließ kaum etwas zu. So war es auch nicht unverdient als wir in der 25. Minute in Führung gingen. Danach ließ aber etwas die Konzentration im Spielaufbau nach, so dass sich die Ballverluste in der Vorwärtbewegung häuften. So war es auch nicht überraschend, dass wir in der 43. Minute nach einem solchen den Ausgleich hinnehmen mussten.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig, wir machten zwar das Spiel, aber uns fehlte die letzte Konzentration. So erzielte Friedrichshain nach einem nicht konsequenten Zweikampf und einem Zuordnungsfehler in der 57. Minute die 2:1-Führung. In der Folgezeit versuchte unsere Mannschaft mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen und der VfB die Zeit runter zuspielen. Aufgrund von mangelnder Konzentration beim letztem Pass oder im Abschluss dauerte es aber bis zur 80. Minute ehe wir nach einem Torwartfehler den Ausgleich erzielen konnten. Nur zwei Minuten später leiteten wir mit einem Fehlpass den erneuten Rückstand ein. Aber bereits im Gegenzug gelang uns durch einen Foulelfmeter der erneute Ausgleich. An diesem Ergebnis sollte sich dann in den verbleibenden sieben Minuten nichts mehr ändern.

Tor:
Almamy (25., 80.), Möhle (83.)

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13