Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

U23: Big Points zum Rückrundenstart

Sie sind hier:
»
»
»
U23: Big Points zum Rückrundenstart

16-u23-spieltagUnsere 47er bekamen es nach der Winterpause zum Rückrundenstart mit dem MSV Normannia 08 zu tun! Es war ein Verfolgerduell, wie es im Buche steht, Dritter gegen Vierter. Wer dieses Spiel gewinnen würde, konnte sich von den Verfolgern absetzen und sich an die Tabellenspitze heranpirschen.

Beide Teams lieferten sich einen hitzigen Schlagabtausch mit vielen intensiven Zweikämpfen. Zu Beginn des Spiels übernahm unser Team die Kontrolle, da Normannia versuchte, tief zu stehen und uns über Konter zu überlisten. Bei einem gut vorgetragenen Konter von unseren Gästen, konnte sich Danny Kempter auszeichnen, als er den entgegengesetzt der Laufrichtung abgegebenen Schuss noch um den Pfosten drehte!
Im weiteren Verlauf erhöhte unsere Mannschaft die Schlagzahl und presste am gegnerischen Strafraum. Hierdurch konnte Thi Pham in der 34. Minute den Ball erobern, den er dann auf Leon Storch weiterleitete. Der spielte dann kurz auf unseren Kapitän, Marcel Glasow, und dieser ging mit einer schnellen Drehung am Gegenspieler vorbei und schweißte den  Ball aus 16 Metern mit einem fulminanten Schuss in die Maschen! Zur Halbzeit ging es mit dem verdienten 1:0 zum Pausentee!

Nach der Pause sahen die Zuschauer ein ganz anderes Spiel. Unser Team ließ sich in die Defensive drücken und Normannia übernahm die Kontrolle. Meist probierten unsere Gäste aus dem Märkischen Viertel mit kurzen Pässen durch unser gut gestaffelten Mittelfeld zu kombinieren. Ab der 60. Minute spielten unsere 47er mit einem Mann weniger, da wir eine Gelb-Rote-Karte bekamen. Von diesem Zeitpunkt an stellte der Gegner auf vier Stürmer um, was uns zu Kontermöglichkeiten eröffnen sollte. Bei einen dieser Konter, konnte Max Gerhard in der 89. Minute den Deckel drauf machen und das 2:0 erzielen. Damit bleiben die wichtigen 3 Punkte im Aufstiegsrennen in Lichtenberg!
Da die Konkurrenz patzte, konnten wir uns von den Verfolgern absetzen und den Abstand zu den ersten beiden Plätzen verringern.

Spielerisch ist sicher noch Luft nach oben, aber die Einstellung hat von der ersten bis zur letzten Minute zu 100 Prozent gepasst.

Bilder

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13