Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

U17: Niederlage in Spandau

Sie sind hier:
»
»
»
»
U17: Niederlage in Spandau

spaki-u17-1314 Zum ersten Mal in dieser Saison hatten wir ein Samstagsspiel im fernen Spandau. Bei sehr angenehmen Temperaturen erwartete uns ein unangenehmer Gegner. In der ersten Halbzeit war das Spiel recht ausgeglichen, allerdings konnten wir wenig Druck nach vorne erzeugen, da SpaKi äußerst gut sortiert verteidigte. Der Gegner brachte uns im ersten Durchlauf nur einmal in große Bedrängnis, was sie auch eiskalt ausnutzten und wir mit dem Stand von 0:1 in die Halbzeit gingen. Zum Anfang der zweiten Halbzeit kamen die Jungs besser aus den Startlöchern und wir erspielten uns sehr gute Möglichkeiten jedoch ohne Erfolg. Im Gegenzug machte es SpaKi besser und markierte in unserer Sturm -und Drangphase das 0:2. Die Köpfe wurden nicht hängen gelassen und wir machten weiter. Nach einem Eckball kamen wir zu unserem Anschlusstreffer. Die Hausherren stellten sich nun hinten rein und es wurde dadurch nicht einfacher. Ganz im Gegenteil. Die Spandauer überraschten uns wieder und wir lagen nun 1:3 zurück, was dann auch schlussendlich der Endstand war. Vergangene Woche wurde schon darauf hingewiesen, dass eine Leistungssteigerung äußerst notwendig sei, um den eigenen Ambitionen gerecht zu werden. Der erste Gegner, der sich gewehrt hat, hat es uns nicht nur schwer gemacht, sondern auch verdient gewonnen! Es ist zu hoffen, dass das der richtige Weckruf war, denn die Aufgaben werden in dieser Staffel bis zum Saisonende nicht leichter, das sollten wir uns alle vor Augen halten. Vielen Dank!

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13