Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

U15: Sieg bei der Lichtenberger Hallenmeisterschaft 2015/16

Sie sind hier:
»
»
»
U15: Sieg bei der Lichtenberger Hallenmeisterschaft 2015/16
U15

Turnierbericht:

Nachdem in einem Hallenturnier am 27.12.2015 bei der VSG Altglienicke die Halbfinalteilnahme wahrlich in der letzten Spielminute aus der Hand gegeben wurde, hatten die Jungs sich vorgenommen, dass passiert uns nicht mehr. Das Halbfinale ist unser Minimalziel.

Die Lichtenberger Hallenmeisterschaft der C-Junioren wurde mit 8 Teams in 2 Gruppen ausgespielt. In dieser Vorrunde waren Borussia 1920, BFC Dynamo und der SV Bau Union unsere Gegner. Die Mannschaft startete mit einem Sieg gegen Borussia 1920. Anschließend spielten wir gegen den BFC Dynamo und verloren diese Partie deutlich. Im letzten Gruppenspiel siegten die Jungs gegen Bau Union und zogen somit als Gruppenzweiter hinter dem BFC Dynamo ins Halbfinale ein.

Das Halbfinale war eine spannende Partie gegen den SV Sparta Lichtenberg. Unsere Jungs konnten die Spartaner bezwingen und zogen somit ins Finale ein.

Es wurde ein sehr spannendes und packendes Finale gegen den BFC Dynamo. Trotz eines frühen Rückstandes bereits in der 1. Minute, spürten wir bei unseren Jungs, dass sie nicht aufgaben und kämpferisch alles rausholten. Dies wurde erst mit dem Ausgleich und anschließend sogar mit der Führung zum 2:1 belohnt. Der BFC Dynamo rannte bis zur letzten Sekunde an, um den Ausgleich zu erzielen.

Der Abpfiff kam und die 47er-Jungs jubelten über den Finalsieg.

Einen großen Dank möchten wir an dieser Stelle allen Zuschauern (Eltern, Trainern und Spielern der anderen 47er Mannschaften) aussprechen. Ein besonderer Dank gilt auch der Jugendleitung für die Beteiligung an der anschließenden „Meisterfeier“ bei „Burger King“.

 

Die Trainer der U15

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13