Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Trostlos, torlos gegen Pommern Greifswald

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Trostlos, torlos gegen Pommern Greifswald

oberligateamDer schönste Moment war der Abpfiff des Schiedsrichters. Nach 90 Minuten trostlosem Fußball können sich beide Mannschaften glücklich schätzen für sollch einen müden Kick jeweils ein  Punkt zu bekommen, verdient hätte es sicher keine Mannschaft. In den ersten Minuten der Partie geschah fast gar nichts. Alles spielte sich im Mittelfeld ab und sollte sich doch mal so etwas wie eine Chance anbahnen, so konnten oder wollten die Stürmer nicht mehr daraus machen. Die Gäste besaßen in der 35. Minute die wahrscheinlich beste Chance des gesamten Spiels, Henning Schroedter parierte glänzend, doch es wäre Abseits gewesen. Kurz nach Wiederanpfiff bot sich für Kay Druschky die beste Chance auf Seiten der 47er, doch er traf die Kugel nicht richtig und so kullerte der Ball aus fünf Metern am Gästegehäuse vorbei. Und so plätscherte die Partie immer mehr vor sich hin, bis der Schiedsrichte ein Einsehen hatte und die Partie pünktlich abgepfiffen hatte. Einzig die vielen Spiele der letzten Wochen können für beide Mannschaften der Grund sein warum der Tank leer zu sein scheint. Für beide Teams geht es bereits am Samstag mit dem nächsten Spiel weiter. Unsere 47er treffen dann auf FC Anker Wismar (14:00 Uhr, HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“).

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13