Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Rückrundenstart Großfeldmannschaften

Sie sind hier:
»
»
»
Rückrundenstart Großfeldmannschaften
jug1640px

Lang genug war der Winter, zumindest gefühlt. Ab Samstag dreht sich auch für unsere Großfeldmannschaften des Jugendbereiches der Ball wieder in den jeweiligen Ligen. So startet unsere U19 gleich am Samstag (13:00 Uhr) bei Blau-Gelb mit der Mission Klassenerhalt Verbandsliga. Mit den Blau-Gelben trifft die Mannschaft von Trainer Marco Schulze dann auch gleich auf den letzten Gegner der Hinrunde. Am letzten Spieltag im Jahr 2016 setzte es in der heimischen Bornitzstraße eine empfindliche 0:4 Niederlage, diese gilt es auszubügeln Trotz alledem ist die Mannschaft von der Rennbahnstraße nur vier Plätze entfernt und mit Engagement, Willen und einer großen Portion Leidenschaft ist ein Dreier nicht unmöglich. Um den Klassenerhalt zu schaffen fehlen allerdings sieben Punkte und um die noch aufzuholen muss eigentlich sofort gepunktet werden.
Ganz anders sieht es bei unserer U17 aus. Die Mannschaft von Trainer Marco Lehmann steht mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 53:0 unangefochten auf dem ersten Platz in der Bezirksliga. Hier gilt es also die Konzentration hoch zu halten um den Aufstieg zu realisieren. Am Samstag startet das Team die Mission Aufstieg um 14:10 Uhr bei Berolina Mitte. Doch bei aller Euphorie sei der warnende Zeigefinge gehoben. Berolina Mitte war jene Mannschaft bei der sich unsere 47er gerade in den ersten 40 Minuten recht schwer taten und der damalige Gast spielte sein Spiel trotz deutlicher Unterzahl zu Ende. Das Hinspiel gewannen unsere 47er am Ende dann doch deutlich mit 7:0, aber unser Respekt war dem Gegner auf Grund ihres sportlichen Verhaltens sicher.
Unsere U15 gastiert am Sonntag ab 12:00 Uhr beim Tabellennachbarn Köpenicker SC und muss auch schnellstmöglich mit dem Punkte sammeln beginnen. Auch hier kann das Ziel Klassenerhalt nur geschafft werden, wenn das Team sich schnell findet und die nötigen Punkte einfährt. Im Hinspiel unterlag das Team den Köpenickern noch mit 0:2 und liegt nun doch schon fünf Punkte hinter dem Tabellennachbarn. Trotz der Schwere des Unterfangens Klassenerhalt schaut das neue Trainerteam André Möbius und Marcel Hauke optimistisch in die Rückrunde.

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13