Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Torloses Unentschieden in Seelow

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Torloses Unentschieden in Seelow

runge gegen victoria seelow

Am 15. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord spielten unsere 47er zum Abschluss der Hinrunde vor 240 zahlenden Zuschauern 0:0 Unentschieden bei Victoria Seelow. Damit beendet unsere Mannschaft die erste Halbserie dieser Saison mit 24 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Dies ist die beste Punkausbeute in der Oberliga zur Winterpause nach dem Wiederaufstieg. Trotzdem beträgt der Abstand auf die Spitze elf Punkte, dies ist vor allem dem schlechten Saisonstart geschuldet. Danach konnte sich unsere Mannschaft aber mit einer beeindruckende Serie von neun Spielen ohne Niederlage sukzessive nach vorne arbeiten. Einen Wermuttropfen hatte das letzte Spiel, denn Maximilian Schmidt verletzte sich an der Schulter. Wir hoffen, dass es nicht zu schlimm ist und er uns bald wieder zur Verfügung stehen kann!

Bericht
Es entwickelte sich auf dem witterungsbedingt schwer zu bespielenden Platz von Beginn an ein Kampfspiel in dem die Gastgeber auf eine verstärkte Defensive setzten und unsere Mannschaft versuchte, sich nach vorne zu kombinieren. In der 12. Spielminute hatten dann die Seelower die erste Tormöglichkeit, aber Rick Drews, der nach einer Ecke am Fünfmeterraum frei zum Kopfball kam, setzte den Ball über das Tor. Auf der Gegenseite zog Daniel Wahl nach innen und Schloss aus rund 18m ab; der Ball verfehlte allerdings den Winkel denkbar knapp. In den folgenden Minuten gelang es unserer Mannschaft nicht mehr gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Aber auch die lange Bälle der Gastgeber wurden sichere Beute unserer defensive, so dass sich das intensive Spiel hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Erst in der 42. Spielminute hatte unsere Mannschaft die nächste Tormöglichkeit aber den Schrägschuss vom durch Thomas  Brechler freigespielten Christian Gawe konnte der Torwart mit den Fingerspitzen zur Ecke klären, die Nichts einbrachte. So ging es ohne Tore in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spiel wenig, denn Seelow stand weiterhin gut in der Defensive und unsere 47er schafften es auf dem holprigen Boden nicht die Bälle schnell genug zu verlagern, um die Deckung des Gastgebers auszuhebeln. In den letzten zehn Minuten erhöhte unser Team noch einmal die Schlagzahl und drängte Seelow tief in die eigene Hälfte, aber trotz einiger kiffliger Szenen hielt die Abwehr von Seelow dem Druck stand, so dass sich unser Team am Ende mit einem Punkt zufrieden geben musste.

Jetzt geht es für unsere Mannschaft in die verdiente Winterpause und die Spieler können sich von der einen oder anderen erlittenen Blessur erholen. Der Trainingsauftakt im Jahr 2016 wird am 04.01.2016 stattfinden.

 

Statistik

SV Victoria Seelow: Rafael Lopusiewicz – Matthias Reichelt, Philipp Pilz, Sebastian Jankowski, Dawid Jankowski, Enrico Below (69. Heiko Leinweber), Rick Drews, Kagan Yildirim (76. Amadeusz Klodawski), Nabiel Nasser, Anastasios Alexandropoulos, Toni Mielke
Trainer: Robert Fröhlich

Tore: Fehlanzeige
Schiedsrichter: Christian Allwardt (FSV Kritzmow) – Assistenten: Andreas Becker, Matthias Bastian
Zuschauer: 240 zahlende

Bilder

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13