Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Starker Abschluss gegen Altglienicke

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Starker Abschluss gegen Altglienicke

IMG_9578 (640x408)

Am letzten Spieltag der NOFV Oberliga-Nord Saison 2016/17 traten unsere 47er in der heimischen HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ gegen die VSG Altglienicke an. Denkbar spannend wurde es an diesem letzten Spieltag, für die Gäste ging es um nicht weniger als um den Aufstieg.

Vor dem Spiel wurde die Dritte Herrenmannschaft durch unseren Präsidenten Dr. Andreas Prüfer und unseren Fussballabteilungsleiter Nico Dörr für die Leistung der Saison geehrt, denn bereits am 28. Spieltag der Saison konnte die Mannschaft sich mit weitem Punkteabstand zu ihren Konkurrenten die Meisterschaft sichern!

Das Wetter trug zur Abkühlung des hitzigen Gefechts auf dem Rasen bei. Beide Mannschaften lieferten sich eine Toraufholjagd. Das erste Tor fiel durch unseren Goalgetter Thomas Brechler (28. Minute), in der 42. Minute zog die VSG dann durch Björn Brunnemann nach.  Unsere Mannschaft hielt auch in der zweiten Spielhälfte konzentriert gegen die Gäste an und besonders Torwart Niklas Wollert vereitelte einige gute Chancen der Gäste. Das dritte Tor des Spieles erzielte Torsten Mattuschka (50. Minute) und obwohl Philip Einsiedel (81.Minute) zum Ende der Partie noch den Ausgleich für unsere Farben erzielen konnte, sicherte sich die VSG Altglienicke mit diesem Ergebnis und ihrer konstant starken Leistung den Aufstieg. Wir gratulieren hier noch einmal recht herzlich der VSG Altglienicke zum Aufstieg und wünschen Optik Rathenow alles Gute für die Relegationsspiele.

Trotz des verregneten Wetters bedanken wir uns bei 875 Zuschauern, die gestern am Saisonfinale teilnahmen! Die Trikotversteigerung nach dem Spiel war ein voller Erfolg. DANKE an alle Fans, die daran teilgenommen haben!

Statistik

VSG Altglienicke: Marcus Rickert – Fabian Fritsche, Denis Mrkaljevic (64. Jerome Maaß), Julian Austermann, Christian Preiß (87. Michael Czyborra), Louis-Nathan Stüwe, Caner Özcin, Björn Brunnemann, Stephan Brehmer, Torsten Mattuschka (82. Leonard Tseke), Marcel Czekalla
Trainer: Dennis Kutrieb

Tore: 1:0 Thomas Brechler (28.); 1:1 Björn Brunnemann (42.); 1:2 Torsten Mattuschka (50.); 2:2 Philipp Einsiedel (81.)
Schiedsrichter: Florian Lechner (Wismar) – Assistenten: Stefan Lüth, Michael Nickusch
Zuschauer: 875

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13