Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Späte Tore beim Heimsieg gegen Wismar

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Späte Tore beim Heimsieg gegen Wismar

IMG_4682icon fotoAnne Gründer

Am 26. Spieltag konnten sich unsere 47er gegen in den ersten 45 Minuten sehr gute Gäste aus Wismar vor 230 zahlenden Zuschauern in unserer HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ mit 3:1 durchsetzen.

Anker Wismar begann sehr mutig und setzte unsere Mannschaft früh unter Druck. So entwickelte sich ein unruhiges und wildes Spiel. Die ersten beiden guten Möglichkeiten hatte unser Team. In der 17. Spielminute traf Tshomba Oliveira auf der anderen Seite nur die Latte. Danach wirkte unsere Mannschaft etwas geschockt und die Gäste konnten sich minutenlang in unserer Spielhälfte festsetzen. Daher fiel der Führungstreffer für Wismar durchaus verdient. Nach dem Rückstand fanden unsere 47er langsam wieder zurück ins Spiel und konnten in der 29. Minute nach einer starken Kombination durch Philipp Grüneberg den Ausgleich erzielen. Nach dem Treffer kam unsere Mannschaft dann nach und nach besser ins Spiel und gewann immer mehr Kontrolle. Allerdings fielen bis zum Seitenwechsel keine weiteren Treffer.

Nach dem Wechsel kontrollierte unser Team weiter die Begegnung und die Gäste wirkten mit fortschreitender Spielzeit immer müder. So ergaben sich immer wieder Möglichkeiten für unsere Farben, die aber nicht genutzt werden konnten. Beste Gelegenheit war ein verschossener Foulelfmeter in der 57. Spielminute, bei dem jedoch Nils Fiegen am starken Gästetorwart scheiterte. So dauerte bis drei Minuten vor Schluss ehe Philip Einsiedel die umjubelte Führung erzielen konnte. Mit dem Schlusspfiff traf noch Thomas Brechler zum Endstand.

Statistik

FC Anker Wismar: Jakub Kosiorek – Marco Bode (56. Ivanir Pais Rodrigues), Marcel Ottenbreit (68. Guilherme Esteves Lima), Lucas Vierling, Kevin Mbengani, Tshomba Oliveira (63. Sahid Wahab), Philipp Ostrowitzki, Björn Weisenborn, Sebastian Schiewe, Philipp Unversucht, Tom Ney
Trainer: Christiano D. Adigo

Tore: 0:1 Björn Weisenborn (21.); 1:1 Philipp Grüneberg (29.); 2:1 Philipp Einsiedel (87.); 3:1 Thomas Brechler (90.)
Zuschauer: 230 zahlende
Schiedsrichter: Martin Bärmann (Leipzig) – Assistenten: Martin Wadewitz, Rene Krüger

Bilder

640_l47-anker-1718-72

Bild 70 von 73

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13