Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Sieg gegen Frankfurt in Unterzahl erkämpft

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Sieg gegen Frankfurt in Unterzahl erkämpft

IMG_9564 (640x413)

Am 12. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord konnten unsere 47er vor 313 zahlenden Zuschauern gegen den 1. FC Frankfurt einen 2:1 Erfolg verbuchen. Trotz der frühen Führung gelang es unserem Team nicht Ruhe in das eigene Spiel zu bekommen. So konnten die Gäste nach einem Standard, als es unserer Mannschaft nicht schaffte den Ball eindeutig zu klären, den Ausgleich erzielen. Nach dem Seitenwechsel erwischte unser Team erneut einen guten Start und ging wieder in Führung. In der Folge gab es dann die eine oder andere Gelegenheit diese auszubauen. Als in der 67. Spielminute Philipp Kulecki mit der Ampelkarte den Platz verlassen musste, schöpften unsere Gäste Hoffnung und setzten unser Team unter Druck. Unsere Defensive machte ihre Sache gut und ließ nichts zu. Einziger Kritikpunkt war, dass die Konter schlecht ausgespielt wurden. Jetzt haben die Spieler am kommenden Wochenende frei und können sich dann auf das Pokalspiel gegen Viktoria 89 vorbereiten!

Statistik

1. FC Frankfurt: Damian Schobert – Paul Peschke, Leon Herzberg, Niclas Weddemar (85. Ruven Bertel), Mathias Reischert, Artur Aniol (69. Angelo Marcel Müller), Paul Karaszewski, Lars Wiedenhöft, Sandro Henning (69. Tobi Labes), Sebastian Ziajka, Piotr Kasperkiewicz
Trainer: Peter Flaig

Tore: 1:0 Philipp Grüneberg (2.); 1:1 Artur Aniol (32.); 2:1 Thomas Brechler (48.)
Schiedsrichter: Florian Strübing – Assistenten: Toni Schwager, Thomas Gindler
Zuschauer: 313

Bilder

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13