Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Mit verdientem Sieg 47 Punkte erreicht

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Mit verdientem Sieg 47 Punkte erreicht

li47 schoeneiche 1516_39 640Beide Mannschaften mit den Auflaufkindernicon fotoAnne Gründer

Am 27. Spieltag konnten unsere 47er vor 178 zahlenden Zuschauern gegen Germania Schöneiche einen verdienten Sieg feiern. Das goldene Tor erzielte Thomas Brechler in der 59. Minute nach einer Flanke vom Emre Yildirim. Gerade im zweiten Spielabschnitt entwickelte unser Team mehr Zug zum Tor und ließ defensiv nichts zu. Jetzt geht es am kommenden Wochenende zum SV Altlüdersdorf und dann steht am 28.05. um 17:00 Uhr das Finale im Berliner Pilsner Pokal an (Karten jetzt auch online unter: https://fussball.lichtenberg47.de/fanshop bestellt werden!).

Wir gratulieren außerdem unserem „Urgestein“ Björn Bandermann und seiner Lebenspartnerin, die gestern einen Sohn, Pepe, zur Welt brachte!

Ein Dank geht auch an die Spieler unserer F2 und der von Germania Schöneiche, die die Auflaufkinder bei diesem Spiel stellten. Die Kinder hatten am Pfingstturnier, das am selben Tag in der selben Tag auf unserem Jugendplatz in der Bornitzstrasse stattfand, teilgenommen. Hierbei konnten die Jungs aus Schöneiche den zweiten Platz erreichen; hierzu HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Bericht
Unsere Mannschaft begann das Spiel mit viel Ballbesitz und wartete geduldig auf Gelegenheiten, die beiden Viererketten unserer Gäste zu überspielen. Da sich Schöneiche gut verschob, die Außen zustellte und resolut in die Zweikämpfe ging, gelang es unserem Team kaum, gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Da Schöneiche sich auf lange Bälle beschränkte, die unsere Defensive gut im Griff hatte, entwickelte sich das Spiel nur im Mittelfeld und Torszenen gab es nicht. Die größte Torannährung gelang unseren Gästen, als in der 37. Minute ein langer Ball einen Abnehmer fand; dessen Abschluss jedoch in Richtung Anzeigetafel ging. So ging es torlos in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten unsere 47er die Schlagzahl und schon wurden sie mit Torchancen belohnt, da sie jetzt zielstrebiger nach vorne spielten. Drei Minuten nach dem Wiederanpfiff kam Richard Ohlow nach einer guten Flanke von Emre Yildirim zum Kopfball, aber er fand seinen Meister in Daniel Klose, der den Ball abwehren konnte. In der 59. Spielminute war dann erneut nach einer Flanke von Emre Yildirim Thomas Brechler per Kopf zur Stelle, ließ Daniel Klose diesmal keine Abwehrmöglichkeit und brachte unsere Farben mit 1:0 in Front. Auch nach dem Rückstand lockerten unsere Gäste ihren Defensivverbund nicht, so dass es weiterhin schwer für unsere Mannschaft war, sich Tormöglichkeiten zu erspielen. Die nächste Möglichkeit hatte dann Daniel Wahl in Minute 74 nach einem Pass von Christian Gawe, aber sein Schuss aus spitzem Winkel verfehlte das lange Eck denkbar knapp. Nur vier Minuten später dann die nächste Möglichkeit für unsere 47er, als Thomas Brechler eine Flanke von Christian Gawe per Kopf nahm, das Tor jedoch knapp  verfehlte. Von den Gästen aus Schöneiche kam weiterhin in der Offensive so gut wie gar nichts, so dass die Führung nie in Gefahr geriet. Kurz vor Schluss hatte noch einmal der von Christian Gawe eingesetzte Daniel Wahl eine Möglichkeit, aber er verfehlte erneut knapp das Tor. Am Ende war es ein verdienter Sieg unseres Teams gegen einen Gegner, der zwar gut verteidigte, aber nicht wirklich offensiv gefährlich wurde.

Statistik
Germania Schöneiche: Daniel Klose – Ronny Huppert, Anton Grabow, Alexander Schadow (76. Moritz Borchardt), David Karlsch, Mathias Reischert (60. Tino Istvanic), Martin Gruner, Dominik Tuchtenhagen, Stephan Gill, Philipp Kulecki (63. Jan Arndt), Jonas Beyer
Trainer: Sebastian König

Tor: 1:0 Thomas Brechler (59.)
Schiedsrichter: Christoph Dallmann (PSV Wismar) – Assistenten: Florian Lechner, Martin Westendorf

Zuschauer: 178 zahlende

Bilder

Pressekonferenz

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13