Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Mit Energieleistung ins Achtelfinale

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Mit Energieleistung ins Achtelfinale

IMG_1378

In der 3. Hauptrunde des Berliner Pilsner Pokals konnten sich unsere 47er mit 7:6 nach Elfmeterschießen vor 299 zahlenden Zuschauern in unserer HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ gegen den Regionalligasiebten Viktoria 89 durchsetzten und stehen im Achtelfinale des Berliner Landespokals.

Die ersten zehn Minuten agierte unser Team zu passiv und musste einen frühen Gegentreffer hinnehmen. Danach entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe bei dem unsere Mannschaft leichte Vorteile hatte. Aber die Abwehrreihen auf beiden Seiten waren in dieser Phase sehr aufmerksam. Nach zwei Toren für unsere Farben, bei denen das Schiedsrichtergespann jeweils auf Abseits entschied, hatte Viktoria in der 38. Minute die Gelegenheit per Elfmeter auf 2:0 zu erhöhen, aber Ümit Ergidi scheiterte an Niklas Wollert.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielverlauf wenig, denn beide Defensivreihen ließen kaum etwas zu. Als in der 68. Spielminute Abu Bakarr Kargbo den zweiten Treffer für unsere Gäste erzielte, schien ein 47er Erfolg kaum noch möglich. Aber unsere Mannschaft stemmte sich mit allen Kräften gegen das Ausscheiden und konnte sich auch belohnen, indem sie durch Philipp Grüneberg und Sebastian Reiniger belohnte und den Ausgleich erzielte.

In der Verlängerung passierte nicht mehr viel, da man beiden Mannschaften das kräftezehrende Spiel auf dem tiefen Boden anmerkte. Also ging die Partie nach 120 Minuten ins Elfmeterschießen. Hier verwandelten die ersten neun Schützen alle sicher. Für 47 trafen Nils Fiegen, Patrick Jahn, Philip Einsiedel, Thomas Brechler und David Hollwitz und für Viktoria 89 Karim Benjamina, Kwabenaboye Schulz, Ugurcan Yilmaz und Sascha Schünemann. Beim zehnten Elfmeter kam es dann wieder zum Duell zwischen Ümit Ergidi und Niklas Wollert und auch diesmal war unser Torwart der Sieger! Jetzt warten alle gespannt, gegen wen es im Achtelfinale, dass erst im neuen Jahr ausgetragen werden wird, geht!

Das Achtelfinale findet am 10. bzw. 11.02.2018 statt und wird im Rahmen des BFV Neujahrsempfang am 20.01.2018 ausgelost.

Statistik

Viktoria 89
Dominik Kisiel – Thomas Franke (83. Ugurcan Yilmaz), Daniel Kaiser, Ümit Ergidi, Abu Bakarr Kargbo (88. Kwabenaboye Schulz), Chris Reher, Patrick Brendel, Tobias Gunte, Tobias Hasse (103. Sascha Schünemann), Karim Benjamina, Florian Riedel
Trainer: Thomas Herbst

Tore: 0:1 Tobias Hasse (8.), 0:2 Abu Bakarr Kargbo (68.), 1:2 Philipp Grüneberg (78.), Sebastian Reiniger (89.)
Zuschauer: 299 zahlende
Schiedsrichter: Christian Stein (Berolina Stralau) – Assistenten: Hannes Stein, Felix Gensrich

Bilder

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13