Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Mit Effektivität und starker Defensivleistung ins Halbfinale

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Mit Effektivität und starker Defensivleistung ins Halbfinale

vsgaltglienicke li47 pok 1516_20Jubel mit den Fans nach dem Viertelfinal-Siegicon fotoAnne Gründer

Zuallererst wollen wir Francis Banecki, der sich ohne gegnerische Einwirkung einen Achillessehenenriss zuzog, eine möglichst komplikationslose und schnelle Genesung wünschen!
Gegen den sehr guten Berlinligisten, VSG Altglienicke, zogen unsere 47er vor 239 zahlenden Zuschauern, von denen mehr als die Hälfte unsere Fans waren (DANKE für eure Unterstützung!), ins Halbfinale des Berliner Pilsner Pokals ein. Ein Tor von Domenique Runge und eine konzentrierte Defensivleistung waren der Schlüssel zum Erfolg. Auch wenn die Konter besser ausgespielt hätten werden können, zeigte unser Team bedingungslosen Einsatz und Kampf gegen die nie aufsteckenden und Alles versuchenden Altglienicker.
Die Auslosung des Halbfinales, das bereits in zwei Wochen ausgetragen wird, findet am morgigen Freitag statt.

Bericht
Von der ersten Minute an spielten beide Mannschaft mit sehr hoher Intensität und Leidenschaft, so dass schnell klar war, dass es für unserer Mannschaft ein sehr schwere Aufgabe werden würde. In der 4. Spielminute prüfte Lennart Hartmann unseren Torwart, Danny Kempter, mit einem aufs kurze Eck gezogenen Freistoß von der 16er-Kante. Danach spielte sich das Geschehen erst einmal im Mittelfeld ab, denn beide Mannschaften standen gut. In der 16. Minute schlug Daniel Wahl einen Freistoß in den Altglienicker Strafraum. Dort stand Sebastian Reiniger sträflich frei und legte per Kopf quer auf Domenique Runge, der aus vier Metern keine Mühe hatte, den Führungstreffer für unsere Farben zu erzielen. Jetzt zog sich unsere Mannschaft etwas zurück, um auf Konter zu setzen. In der 27. Spielminute blieb Francis Banecki nach einem Kopfball verletzt liegen und musste mit einem Achillessehnenriss ausgewechselt werden, wir wünschen noch einmal gute Besserung! In der 32. Spielminute zog Domenique Runge aus 25 Metern ab, aber Marcus Rickert hielt sicher. In der 34. Spielminute tauchte Leonard Tseke frei vor unserem Tor auf, umspielte unseren Torwart und scheiterte aber am auf der Linie klärenden Julian Loder. Zehn Minuten später kam Emre Yildirim nach einem guten Angriff unserer Mannschaft und einem Querpass von Christian Gawe frei im Strafraum zum Abschluss, der aber Zentimeter am langen Pfosten vorbei ging. In der Nachspielzeit konnte sich Danny Kempter auszeichnen, als er einen Schuss von Larry Ndjock aus acht Metern abwehren konnte. Kurz danach ging es dann in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber noch einmal das Tempo und setzten alles daran, um den Ausgleich zu erzielen. Unser Team stand jedoch sicher in der Defensive und ließ keine Tormöglichkeiten zu. Natürlich ergaben sich für unsere 47er diverse Kontermöglichkeiten, die aber aufgrund von ungenauen Zuspielen im letzten Drittel nicht genutzt wurden, um echte Gefahr zu erzeugen. So blieb es bis zum Abpfiff am Ende der fünf minütigen Nachspielzeit beim knappen Erfolge unserer Mannschaft, der den Einzug ins Halbfinale des Berliner Pilsner Pokals, das bereits am 26./27. März stattfindet und am kommenden Freitag um 18:00 Uhr ausgelost wird, bedeutet.

Statistik

Aufstellung VSG Alglienicke
Marcus Rickert – Lennart Hartmann (75. Fabian Fritsche), Denis Mrkaljevic, Julian Austermann, Pacal Matthias, Francis Banecki (29. Leonard Tseke), Adrijan Antunovic (46. Patrick Kroll), Larry Ndjock, Louis-Nathan Stüwe, Stephan Brehmer, Sabit Alimanovic

Schiedsrichter: Philipp Kutscher – Assistenten: Maximilian Stern, Sven Schröder

Zuschauer: 239 zahlende

Tor: Domenique Runge (16.)

Alle Viertelfinalpartien im Überblick

VSG Altglienicke – Lichtenberg 47 0:1
BFC Preussen – FC Hertha 03 Zehlendorf 3:2 (n.E.)
SC Staaken – BFC Dynamo 4:1 (n.E.)
TuS Makkabi – Berlin Mariendorfer SV 06 3:2

Video

Video mit dem Tor und allen Highlights

Bilder

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13