Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Knapper Erfolg gegen Tennis Borussia

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Knapper Erfolg gegen Tennis Borussia

IMG_6906

Am 3. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord setzten sich unsere 47er vor 654 zahlenden Zuschauern knapp mit 1:0 gegen Tennis Borussia Berlin durch. Dieser Erfolg war natürlich auch ein Geschenk für Momar Njie, der heute Uwe Lehmann vertrat, zu seinem 42. Geburtstag.

Bereits nach einer Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und gab nach einem Foul an Christian Gawe Elfmeter für unsere Farben. Christian blieb verletzt liegen und musste nach einer längeren Behandlungspause ausgewechselt werden. David Hollwitz behielt trotz der langen Wartezeit die Nerven und traf sicher. Danach kontrollierte unsere Mannschaft das Spiel und ließ nur zwei Möglichkeiten für den Gegner zu.

In der zweiten Hälfte drängte dann unser Gast aus Charlottenburg auf den Ausgleich, aber der 47er-Devensivverbund stand sicher und ließ nichts zu. Allerdings gelang es unserem Team auch kaum für Entlastung zu sorgen. Erst gegen Ende spielte unsere Mannschaft einige gute Konter, aber im Abschluss fehlte es an Präzision. Schlussendlich war es ein knapper Erfolg, den diesmal die Defensivabteilung unserer 47er sicherte.

Wir wünschen Christian Gawe gute Besserung, er wurde direkt nach dem Spiel ins Krankenhaus gebracht.

Am kommenden Wochenende geht es dann in der ersten Hauptrunde des Berliner Pilsner Pokals gegen den B-Ligisten SF Berlin 06!

Statistik
Tennis Borussia Berlin: Stephan Flauder – Leonard Tseke (46. Maximilian Stahl), Dragan Erkic, Rifat Gelici, Sascha Guthke (66. Felix Robrecht), Boris Hass, Tino Schmunck, Nils Göwecke, Nicolai Matt, Thiago Rockenbach da Silva, Kevin Kruschke
Trainer: Cemal Yildiz

Tore: 1:0 David Hollwitz (Foulelfmeter, 5.)
Schiedsrichter: Daniel Köppen – Assistenten: Tobias Starost, Kay Seifarth
Zuschauer: 654

Bilder

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13