Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Heimsieg gegen Strausberg

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Heimsieg gegen Strausberg

IMG_2680

Am 14. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord konnten sich unsere 47er vor 208 zahlenden Zuschauern mit 1:0 gegen den FC Strausberg durchsetzen. Unsere  Mannschaft hatte von Beginn an mehr Ballbesitz und war feldüberlegen. In der 17. Spielminute konnte sie das in Zählbares ummünzen und ging mit 1:0 in Führung. In der 22. Minute mussten unsere Gäste mit einem Mann weniger agieren, da der Torwart nach einer Notbremse gegen Philipp Grüneberg die Rote Karte sah. Trotz der Unterzahl verteidigten sie weiter diszipliniert und machten es unserer Mannschaft nicht leicht Tormöglichkeiten zu kreieren. So blieb es auch bis zum Seitenwechsel bei der knappen Führung für unsere Farben.

Nach dem Wechsel änderte sich wenig, denn unser Team agierte im letzten Drittel gegen aufopferungsvoll kämpfende Strausberger nicht zielstrebig genug. So hatte sie zwar immer wieder sehr gute Möglichkeiten, die aber ein sehr stark agierender Tino Hampf immer wieder vereitelte, konnte aber nicht das beruhigende zweite Tor erzielen. So blieb es bis zum Schlusspfiff spannend. Aber schlussendlich blieben die Punkte verdient in Lichtenberg.

Am kommenden Samstag steht für unser Team dann ein Auswärtsspiel bei Mecklenburg Schwerin an.

Statistik

FC Strausberg: Enes Isik (22. Rote Karte) – Gordon Griebsch (82. Mert Sait), Wael Karim, Yannick Mastalerz, Pierre Vogt, Felix Angerhöfer, Martin Kemter (13. Luis Suter, 25. Timo Hampf), Anton Hohlfeld, Tino Istvanic, Kenan Günaydin, Yildirim Kaan Bektas
Trainer: Christof Reimann

Tore: 1:0 Christian Gawe (17.)
Schiedsrichter: Christoph Dallmann – Assistenten: Matthias Bastian, Christian Allwardt
Zuschauer: 208

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13