Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Außer Spesen nichts gewesen

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Außer Spesen nichts gewesen

oberligateam neuElfmeter zum 2:1icon fotoFussballfotografie

Am 9. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord traten unsere 47er vor 198 zahlenden Zuschauern bei Anker Wismar und leider auch ohne Punkte die Heimreise an. Dabei scheint sich Wismar zum Angstgegner unserer Mannschaft zu entwickeln, denn auch in den vergangenen zwei Jahren ging unser Team an der Ostsee leer aus. Diesmal hieß es am Ende 3:1 für die Gastgeber. Dabei fing das Spiel gut für unsere Farben an, da Thomas Brechler bereits in der 5. Spielminute den Führungstreffer erzielen konnte. Mit einem Doppelschlag in der nach einer guten halben Stunde drehten die Hauherren aber die Partie und konnten in der Schlussphase, als unsere Mannschaft alles daran setzte den Ausgleich zu erzielen, noch einen dritten Treffer erzielen.

Am kommenden Samstag empfängt unser Team dann den Spitzenreiter aus Rathenow in der heimischen HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“!

Statistik
FC Anker Wismar: Jakub Kosiorek – Marco Bode, Philipp Unversucht, Philipp Ostrowitzki – Guilherme Esteves Lima, Marllex Abdulai, Björn Weisenborn – Sebastian Schiewe (74. Sahid Wahab), Ivanir Pais Rodrigues – Henry Haufe (66. André Wenzel), Kevin Mbengani (89. Marcel Ottenbreit)
Trainer: Christiano Dinalo Adigo

Tore: 0:1 Thomas Brechler (5.); 1:1 Kevin Mbengani (31.); 2:1 Ivanir Pais Rodrigues (Foulelfmeter, 36.); 3:1 Sahid Wahab (82.)
Schiedsrichter: Justin Weigt (Wernsdorf) – Assistenten: Tino Stein, Tobias Starost
Zuschauer: 198

Bilder (Diesmal von @Fussballfotografie zur Verfügung gestellt)

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13