Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: 47er Serie hält auch bei Hürtürkel

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: 47er Serie hält auch bei Hürtürkel

dreifacher torschuetze thomas brechler

Am 10. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord traten unsere 47er auf dem Herzbergplatz in Neukölln beim BSV Hürtürkel an. Die Mannschaft zeigte in Abwesenheit des Cheftrainers Uwe Lehmann eine gute Leistung und belohnte sich mit einem klaren 4:0 Sieg. Damit sind unsere 47er schon seit sechs Ligaspielen ungeschlagen und haben nach dem schlechten Saisonstart den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle hergestellt. Jetzt geht es darum, auch in den kommenden Spielen weiter zu punkten. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am kommenden Samstag gegen den BSC Süd in der heimischen Arena.

Bericht
Unsere 47er kamen gut in die Partie, die Mannschaft stand sicher in der Abwehr und war im Mittelfeld  deutlich überlegen. Einzig im letzten Drittel fehlte zu Beginn noch die letzte Genauigkeit, um die Überlegenheit in Torgelegenheiten ummünzen zu können. So dauerte es bis zur 12. Spielminute ehe Christian Gawe aus 16m den gegnerischen Torwart erstmals prüfte. In der 20. Minute war dieser dan aber chancenlos, als sich Björn Bandermann auf links durchsetzte und in der Mitte Thomas Brechler, der sich er vollstreckte, bediente. Nach einer halben Stunde zog sich unsere Mannschaft etwas zurück, um den Gegner auskontern zu können. So nahmen jetzt auch die Neuköllner mehr am Spiel teil und hatte in der 38. Spielminute ihre erste Torgelegenheit, aber der Abschluß von Timur Neubauer aus 12 Metern ging deutlich über das Tor. Im Gegenzug rettete der gegnerische Torwart, Georgios Kitsos, erneut gegen Christian Gawe. Nur drei Minuten später hatte erneut Timur Neubauer den Ausgleich auf dem Fuß, seinen Heber konnte jedoch Sebastian Reiniger für den bereits geschlagenen Danny Kempter auf der Linie klären. So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel wurde unser Team wieder deutlich aktiver, konnte sich aber im letzten Drittel nicht entscheidend durchsetzen und hatte aber in der 58. Minute Glück als Jesucristo Kote Lopez frei vor dem Tor auftauchte, aber der Abschluss von Danny Kempter entschärft werden konnte. Zwei Minuten später erzielte dann Julian Loder nach einer Ecke von Daniel Wahl per Kopf das beruhigende 2:0 für unsere Mannschaft. In der Folge agierten unsere 47er auch deutlich souveräner und ließen wenig Zweifel am Ausgang der Partie aufkommen. In der 81. Spielminute konnte dann Thomas Brechler nach einer Flanke vom eingewechselten Emre Yildirim per Kopf das 3:0 erzielen. In der 86. Minute hätte Timur Neubauer den Anschlusstreffer erzielen können, aber er traf nur den Pfosten. Im Gegenzug hatte dann Christian Gawe die Gelegenheit, den vierten Trefffer für unsere Farben zu markieren, aber der Torwart blieb lange stehen und konnte den Ball abwehren. In der dritten Minute der Nachspielzeit gelang dann Thomas Brechler nach einem Pass von Kiminu Mayoungou mit dem Schlusspfiff das 4:0.

Statistik
BSV Hürtürkel: Georgios Kitsos – Tarkan Korkmazyürek, Denis Barcic (76. Sercan Rohn), Can Eryigit (71. Can Öztürk), Timur Neubauer, Kaan Gül, Fatih Yigitusagi, Refik Salihu, Sertac Beyazgül, Jesucristo Kote Lopez, Serkan Karasu
Trainer: Murat Demirkol

Tore: 0:1 Thomas Brechler (20.); 0:2 Julian Loder (60.); 0:3 Thomas Brechler (81.); 0:4 Thomas Brechler (90+3.)

Schiedsrichter: Frank Heinze (SV GW Großbeeren) – Assistenten: Michael Wendorf, Sebastian Ehmke
Zuschauer: 153 zahlende

Bilder

Video

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13