Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Tabellenführer nach 1:0-Erfolg gegen Hertha 03

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Tabellenführer nach 1:0-Erfolg gegen Hertha 03

img_0870 640x427

Am fünften Spieltag der NOFV-Oberliga Nord konnten unsere 47er vor 154 zahlenden Zuschauern in der HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ einen knappen aber verdienten Erfolg feiern. Nach den ersten 25 Minuten war unsere Mannschaft das aktivere und zielstrebigere Team und belohnte sich in der  Minute mit dem 1:0. In den letzten 15 Minuten standen sie sicher in der Defensive und ließen keine Chancen zu.

Videos folgen …

Bericht
Beide Teams zeigten von der ersten Minute an eine intensive und gute Leistung. Unsere Mannschaft leistete sich aber in den ersten fünfzehn Minuten den einen oder anderen ungenauen Pass, so dass sie im letzten Drittel nicht gefährlich wurde. Andererseits funktionierte die Arbeit unserer 47er gegen den Ball wie schon im letzten Punktspiel in Malchow sehr gut und so fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt. In der 14. Spielminute war Faton Ademi nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung plötzlich frei durch, er schoss jedoch am Tor vorbei. Nach und nach übernahm unsere Mannschaft das Kommando auf dem Platz und erspielte sich Chancen. So wurde der Abschluss von Sebastian Reiniger in der 30. Minute nach einer Ecke von Christian Gawe im letzten Moment geblockt. Drei Minuten später legte Thomas Brechler per Kopf auf Patrick Jahn ab, der das Tor aus 17 Metern nur denkbar knapp verfehlte. Weitere fünf Minuten später setzte Christian Gawe Thomas Brechler ein, aber auch er verfehlte das Tor denkbar knapp. So ging es torlos in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel machten unsere 47er da weiter, wo sie im ersten Abschnitt aufgehört hatten und erspielten sich weitere Torgelegenheiten. In der 48. Spielminute kam Thomas Brechler nach einer Ecke von Christian Gawe zum Kopfball, aber auch diesmal ging der Ball vorbei. Drei Minuten nach dieser Szene war es erneut Thomas Brechler, der nach einer Kopfballablage von Daniel Wahl nur den Innenpfosten traf. In der 61. Minute war es dann Patrick Jahn, dessen Schuss auf der Linie geklärt wurde. Nach einer von Christian Gawe getretenen Ecke in der 64. Minute konnten die Abschlüsse von Patrick Jahn und Christian Gawe von der Zehlendorfer Abwehr zwar noch geklärt werden, aber Thomas Brechlers Schuss schlug dann zum überfälligen Führungstreffer für unsere Farben im Tor ein. Hertha 03 brauchte einige Minuten um sich von dem Rückstand zu erholen und versuchte sich gegen unsere nun etwas tiefer stehende Mannschaft, Torgelegenheiten zuerarbeiten. Unsere Defensive stand aber bombensicher, so dass es den Herthanern nicht gelang, für Torgefahr zu sorgen. In der 87. Spielminute trat dann Darius Niroumand nach und sah die Rote Karte. Kurz vor dem Abpfiff hatte Emre Yildirim nach starker Vorarbeit von Maximilian Schmidt noch die Möglichkeit zu erhöhen, er scheiterte aber an dem gut reagierenden Nico Hinz. So blieb es bei dem knappe aber hochverdienten Sieg unserer 47er, wodurch sie als Tabellenführer zum schweren Auswärtsspiel bei Tennis Borussia reisen, das bereits am Freitag unter Flutlicht stattfinden wird!

Statistik

FC Hertha 03 Zehlendorf: Nico Hinz – Robert Schröder, Burak Mentes, Maximilian Obst, Darius Niroumand (87. Rote Karte), Faton Ademi, Felix Robrecht (74. Marc Zellner), Mike Ryberg, Lukas Binting, Niclas Warwel (80. Efräim Gakpeto), Rici Bokake-Befonga (66. Jian Schleiff)
Trainer: Markus Schatte

Tore: 1:0 Thomas Brechler (64.)
Schiedsrichter: Richard Hempel (FC Eilenburg) – Assistenten: Silvio Rüdiger, Dr. Mario Thieme

Zuschauer: 154

Bilder

Pressekonferenz

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13