Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Heimsieg gegen Schönberg

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Heimsieg gegen Schönberg

oberligateamIm zweiten Heimspiel der Saison vor 149 zahlenden Zuschauern gegen den Liganeuling Schönberg 95 stand unsere Mannschaft nach zwei Unentschieden und einer Niederlage unter Zugzwang, um nicht in die unteren Regionen der Tabelle abzurutschen. Diesem Druck hielt die Mannschaft stand und konnte am Ende nach einer ordentlichen ersten Halbzeit den ersten Sieg in der Saison feiern, der, sieht man die gesamten 90 Minuten, sicher auch verdient war.

Aufstellung
Kempter – Becke, Toepfer, Reiniger, Jacobeit – Bandermann (71. Bicen), Aydin (83. Polster), Gawe, Creutzberg, Erdil – Brechler (73. Foth)

Bericht
Schönberg begann die Partie sehr passiv und überließ unserer Mannschaft das Spiel. So ließen Chancen auch nicht lange auf sich warten, in der 6. Spielminute fand ein Heber von Brechler nicht das Ziel und in der 10. Minute scheiterte Becke aus spietzem Winkel am gegnerischen Torhüter. Aber in der 26. Minute war es dann soweit: Aydin erzielte mit einem schulbuchmäßigen Kopfball nach einer gut getimeten Flanke von Bandermann das 1:0. Im Anschluss wurde unsere Mannschaft noch sicherer und drückte Schönberg in die eigene Spielhälfte, ohne jedoch zu weiteren klaren Gelegenheiten zu kommen. So dauerte es bis zur 41. Minute bis Reiniger den zweiten Treffer nachlegen konnte. So ging es mit einer beruhigenden Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam Schönberg wie verwandelt aufs Spielfeld. Unsere Gäste waren jetzt viel präsenter und das Spielgeschehen verlagerte sich in die Hälfte unserer Mannschaft, aber unsere Defensive stand gut und ließ keine Chancen zu. Ab der 60. Minute befreite sich unsere Mannschaft zunehmend und konnte immer wieder Konter fahren, die aber nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. In den letzten 10 Minuten wurden unsere 47er wieder in die eigene Hälfte gedrückt. Klare Chancen konnte sich aber Schönberg weiterhin nicht erspielen, so war der Anschlusstreffer in der 87. Minute zwar nicht unverdient aber doch etwas überraschend fiel. In der zweiten Minute der Nachspielzeit ergab sich durch einen indirekten Freistoß an der 16er-Kante noch eine Chance für Schönberg auf den Ausgleich, aber der Ball konnte geblockt werden. An Ende konnten sich unsere Spieler und Zuschauer über den ersten Dreier der Saison freuen.

Tore
1:0 Aydin (26.), 2:0 Reiniger (41.), 2:1 Jasim (87.)

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13