Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Oberligateam: Mit 3:1 zurück in die Erfolgsspur

Sie sind hier:
»
»
»
Oberligateam: Mit 3:1 zurück in die Erfolgsspur

oberligateamMit 3:1 konnten unsere 47er das Nachholspiel gegen den SV Waren 09 gewinnen. Dabi gab es am Ende des Tages zwei Anwärter auf den Titel Spieler des Tages. Zum Einen war es mit Henning Schroedter (ersetzte den etatmäßigen Keeper Danny Kempter), der mit drei Glanztaten in Halbzeit ein die Mannschaft vor einem großen Rückstand bewahrte. Zum Anderen ist dort Björn Bandermann, der mit den Toren zum 2:1 und zum 3:1 die Partie letztendlich entschieden hatte.

Doch die Partie begann alles andere als gut für 47. Da waren die Großchancen der Norddeutschen und dort war dann auch der 0:1 Rückstand (12. Minute André Purlinski). Es dauerte dann zehn Minuten ehe Kay Druschky mit einem Freistoß den Ausgleich erzielen konnte.

Nach dem Seitenwechsel war dann nur noch Lichtenberg 47 am Drücker, gerade auf der linken Seite spielten Björn Bandermann und Christian Jacobeit die Warener schier schwindlig. Bei einer besseren Chancenauswertung hätte der Sieg noch deutlicher ausfallen können, aber auf Grund der ersten Halbzeit geht dieses 3:1 in Ordnung.

Am gestrigen Tag wurde auch der kommende Halbfinalgegner ermittelt. Somit spielen unsere 47er am 29.05. ab 18:30 Uhr gegen den SC Staaken um den Einzug in das Finale des Berliner-Pilsner-Pokals.

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13