Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Frauen: Lichtenberg 47 – 1.FC Lübars (U17) 1:10 (0:2)

Sie sind hier:
»
»
»
»
Frauen: Lichtenberg 47 – 1.FC Lübars (U17) 1:10 (0:2)

1558511_10100-300x168 In einem weiteren Testspiel kamen heute die neu in die Bundesliga aufgestiegenen jungen U17 Mädels vom 1.FC Lübars mit Trainerin Sandra Ritschel zu uns an die Storkower Str.

Durch die Verletzungen von Spielerinnen
( Olga, Shalina, Anett) beim Mittwochsspiel gegen BlauGelb und dem weiter durch Urlaub fehlenden Spielerinnen hatten wir heute leider auch nur einen Rumpfkader zur Verfügung. Mit Bianca (Chefin der KF Mannschaft) und vor allem unserer Freizeitspielerin Gabi Schulz ( im Alter von gut 3 1/2 Spielerinnen unserer Gäste) gab es nur zwei reguläre Auswechslerinnen.
Auch im Restkader war das Gefälle innerhalb der Mannschaft sehr groß, was sich aber erst im Laufe der 2. HZ bemerkbar machte.
Denn in der ersten Halbzeit gelang es uns den spielfreudigen jungen Damen aus Lübars halbwegs Paroli zu bieten.
Mit dem 0:2 aus Minute 14 und 23 konnten wir gut Leben, zumal wir sehr kurz nach der Halbzeit gleich eine von zwei zur Halbzeit von uns Trainern gewünschte Sache realisieren konnten.
Das war das Tor durch Sharon, denn ein eigenes Tor war Vorgabe.
Die Freude über den Anschlustreffer zum 1:2 ließ aber offenbar unsere zweite Vorgabe völlig in den Hintergrund treten, (das war in der 2. Hälfte keine Gegentreffer mehr zu kassieren sollten).
Nach dem Gegentor gaben die Lübarserinnen erst richtig Gas, wobei sich eine der jüngsten Spielerinnen extrem hervortat, und unsere gesamte Mannschaft zum teil schwindlig spielte. Alleine zwischen der 64 und 73 Minute mußten wir 4 Gegentreffer hinnehmen, am Ende stand ein hohes, aber leider auch gerechtfertigtes 1:10 zu Buche.
Trotzdem werden wir natürlich weiterarbeiten und versuchen die Mannschaft bis zum Saisonstart in 3 Wochen weiter zu verbessern. Ziel ist es ab dem ersten Punktspiel gegen den DFC Kreuzberg und eventuell schon eine Woche vorher im Pokal gegen die TSV Helgoland guten und erfogreichen Fußball anzubieten.

Li 47: Jacqueline Riebe ( 46. Anne Bismark) – Linda Eßwein, Rike Langweg, Laura Orphal, Sophia Papadopoulou – Miriam Orphal( Jacqueline Riebe), Annika Lenz, Sandra Müller, Lina Stienz ( 42. Bianca Tschirpig) – Testspielerin (70. Gabi Schulz), Sharon Temblowski

Heute fehlten: Steffi Burgdorff, Mona Aping, Samantha Dauth, Sandra Brämer, Manja Möllmer, Anett Mascher, Toni Rechberg, Shalina Lüer

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13