Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Frauen: Kleines Hallenturnier der Frauen von Lichtenberg 47

Sie sind hier:
»
»
»
»
Frauen: Kleines Hallenturnier der Frauen von Lichtenberg 47

1501206_10203102418740911_1453316767_o-1024x768 Ganz kurzfristig konnten wir für unsere Trainingshalle in der Storkower Str. noch eine zusätzliche Wochenendzeit ergattern und luden schnell vier andere Teams ein, um ein lockeres 6er Turnier zu spielen.

Alles stand unter dem Motto : ” Kein Schnick-Schnack, nur Fußball”. Selbst auf Schiedsrichter wurde verzichtet, auch dieses Experiment klappte bis auf ganz wenige Aussetzer hervorragend. Dafür ein großer Dank an alle Spielerinnen und Trainer/innen.
Sportlich fand das Turnier dann auf fast unerwartet gutem Niveau statt, keine Mannschaft dominierte, aber es fiel auch keine nach hinten ab. So waren fast alle Spiele sehr spannend und Jeder spielte nicht nur gegen Jeden, es konnte auch Jeder gegen Jeden gewinnen.
Auch wenn die Platzierungen keine Rolle spielten, weil alle auch ein wenig testeten, hier mal die Endtabelle:

1. Eintracht Miersdorf/Zeuthen 11 Punkte
2. Stern 1900 10 Pkt
3. Li-47 weiß 8 Pkt
4. FFC Berlin 6 Pkt
5. BW Mahlsdorf/Waldesruh 4 Pkt
6. Li-47 rot 1 Pkt

Li- 47 weiß: Jenny Böttcher,, Sandra Müller, Annika Lenz, Sophie Schmidt, Laura Orphal, Mona Aping, Rike Langweg
Li-47 rot: Gabi “Weltklasse” Schulz, Biancy Tschirpig, Manja Möllmer, Sandra Brämer, Klaudia Hoti, Caro Graff, Vicky Rothe, Lina Stienz

Als beste Spielerinnen ihres Teams (nach extrem subjektiven Gesichtspunkten) erhielten Chris Philipp (BW Mahlsdorf), Juliane Knybba (FFC), Laura Reimer (Stern 1900), Juliane Thinius (Miersdorf/Zeuthen), Gabi Schulz (Li-47) und Laura Orphal (Li-47) jeweils eine Flasche Prosecco

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13