Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Klarer 8:1 Sieg gegen das Schlusslicht

Sie sind hier:
»
»
»
Klarer 8:1 Sieg gegen das Schlusslicht
vereinsnews

Am Sonntag gelang unserer 2. Mannschaft in der Bezirksliga ein eindeutiger Sieg gegen den Lokalrivalen BVB 49. Vor 49 zahlenden Zuschauern bedrängten unsere 47er schon von Beginn an das Tor des bisher punktlosen Tabellenletzten. So führte das Team von Trainer Claas Wagner schon nach 30 Spielminuten mit zwei Toren gegen die ersatzgeschwächten Gäste aus dem BVB Stadion in der Siegfriedstraße. Dabei war der Treffer zum 2:0 durch Moritz Künne schon allein das Eintrittsgeld wert. Er nahm einen Eckball seines Mitspielers zum Elfmeterpunkt laufend, volley und schmetterte den Ball unhaltbar in die Maschen. Durch eine Unkonzentriertheit in der eigenen Abwehr gestattete die Zweite dem Gegner das vermeidbare Anschlusstor kurz vor der Halbzeitpause zum 2:1. Nach dem Seitenwechsel riss die Überlegenheit unseres Teams, das diesmal mit den Oberligaspielern P. Rösch im Tor, P. Einsiedel und Moritz Künne im Angriff verstärkt wurde, nicht ab. In der Folge fielen die Tore wir reife Früchte und wenn unsere Jungs nicht noch mehrere Großchancen vergeben hätten, wären unsere fairen und sympathischen Gäste nicht um eine zweistellige Niederlage herumgekommen. Die Treffer zum 8:1 Heimsieg erzielten: P. Einsiedel drei Tore, S. Piekarek drei Tore und M. Künne zwei Treffer. Der jetzige 10. Tabellenplatz bedeutet die bisher beste Platzierung von Lichtenberg 47 II in der Hinrunde der Saison 2017/18. (H.B.)

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13