Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Jugend: Großfeld-Kampftag sehr erfolgreich

Sie sind hier:
»
»
»
Jugend: Großfeld-Kampftag sehr erfolgreich
ank_2017 10 04

U15 Junioren – VFB Berlin 1911 7:1 (3:0)

Auch am Sonntag setzte die U15 ihre Siegesserie fort und ist seit nun mehr 3 Spielen ungeschlagen.
Trainer Marcel Haucke zeigte sich mit der Leistung der 47er Jungs sehr zufrieden und lobte auch die momentane Trainings- und Spieleinstellung der Jungs. Nun gilt es, weiter im Training hart zu arbeiten, denn am Samstag, den 07.10.17, wartet bereits die nächste schwere Aufgabe. Es geht zum Ligakonkurrenten NFC Rot Weiß, Anstoß 14:30 Uhr.

U17 Junioren – BFC Preussen 5:2 (2:1)

Verdienter 5-2 Erfolg gegen wackere Preußen !!
Die ersten 20 Minuten verliefen fast nach dem Geschmack vom Trainerteam. 80% Ballbesitz, 10 Torschüsse mehr Worte braucht es nicht um die Anfangsphase dieser Partie zu beschreiben. Leider fehlte das Fortune im Abschluss. Kurz nach dieser Phase belohnte man sich endlich mit dem hochverdienten Führungstreffer. Die Freude war leider nicht lange auf unserer Seite, denn durch eine Reihe an individuellen Fehlern im Verteidigungsverbund fing man sich völlig überflüssig das 1:1 ein. Mit diesem Ergebnis wollte man aber nicht in die Pause gehen, so belohnte man sich mit einem sehr sehenswerten Tor zum 2:1-Pausenstand.

Mit 3 frischen Spielern wollte man den Widerstand des Gegners schnell brechen. In einer einseitigen 2. Halbzeit ging es letztendlich nur noch um die Höhe des Sieges. Man spielte nicht mehr jeden Angriff konsequent durch aber erzielte noch weitere 3 Treffer.
„Wir müssen dieses Spiel richtig einordnen können. Ich freue mich sehr für meine Jungs, dass wir die nächsten 3 Punkte einfahren konnten. Die ersten 20 Minuten waren im eigenen Ballbesitz sehr ansehnlich, der Pass im letzten Drittel muss noch risikoreicher werden. Wir haben nun endlich mal eine Woche Zeit, um richtig trainieren zu können. Bis zur Pause stehen noch sehr große Spiele vor der Brust.“
Zeigte sich Trainer Marco Lehmann zufrieden.
Nächstes Spiel: Samstag,den 07.10.17 – Anstoß: 15:00 Uhr – FC Brandenburg – U17 Junioren

U19 Junioren – SV Empor Berlin II 3:3 (3:3)

Durch den Erfolg unter der Woche präsentierte sich das Team um Trainer Stephan Hinz sehr geschlossen und zielstrebig. Von der ersten Minute an setzten die 47er-Jungs den Gegner unter Druck und belohnten sich dann mit einem Doppelschlag in der 6. und 9. Minute mit der 2:0 Führung. Diese Führung sollte eigentlich Sicherheit und Vertrauen in die eigene Stärke geben. Doch Empor kam besser ins Spiel und nutzte die Nachlässigkeiten aus. Nach 30 Minuten stand es 2:2 und alles begann wieder von vorn. Kurz nach dem Ausgleich erzielten die 47er den 3:2-Führungstreffer, doch leider hielt diese Führung nur zwei Minuten. Durch einen nicht unumstrittenen Elfmeter konnte Empor wieder ausgleichen. Am Ende steht ein leistungsgerechtes Unentschieden gegen den bis dato Tabellenzweiten. Der Fortschritt der A-Junioren ist erkennbar und das Team findet sich mehr und mehr.
Nächstes Spiel: Samstag,den 07.10.17 – Anstoß: 11:30 Uhr – Spandauer Kickers – U19 Junioren

Weiter so Jungs
Jugendleitung

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13