Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

U23: Auftaktsieg

Sie sind hier:
»
»
»
U23: Auftaktsieg

li472-makkabiIm ersten Saisonspiel konnte unsere II. Herrenmannschaft einen Erfolg verbuchen. Nach einer wirklich ansprechenden ersten Hälfte konnte in Halbzeit zwei das Niveau nicht mehr gehalten werden und unser Gegner konnte am Ende ein erträgliches Ergebnis erzielen. Herzlichen Glückwunsch an Oliver Götze zu seinem ersten Pflichtspiel nach acht Monaten, bei dem er sich auch in die Torschützenliste eintragen konnte.

1. Punktspiel Kreisliga A Staffel II

SV Lichtenberg 47 II – TUS Makkabi II 8:5 ( 6:1)

Aufstellung
Riedel – Glasow, Bittner, Bicen, Grabicki – Laumer ( 56. Mausch), Schulz – Storch( 66. Thiele), Weichelt( 70 Becker), Götze – Mara

Nicht zum Einsatz gekommen
Teßmann, Schäfer

Schiedsrichter
Holger Roß

Zuschauer
40

Tore
1:0  Mara( 9.), 2:0  Weichelt (13.), 2:1  Baron (14.), 3:1 Mara (17.), 4:1 Bicen (26.), 5:1 Bicen (31.), 6:1 Weichelt (37.), 6.2 Kundel (50.), 6:3 Saban (59.), 7:3 Mausch (60.), 8:3 Götze (65.), 8:4 Baron (76.), 8:5 Klamet (85.)

Bericht
Lichtenberg 47 II lief zum ersten Spiel der neuen Saison mit einer sehr jungen Mannschaft auf, was sehr positiv war. In der ersten Halbzeit zeigte Lichtenberg offensiv teilweise sehr guten Fußball mit gut heraus spielenden Toren und sehenswerte Abschlüsse. In der Defensive zeigte man genau das Gegenteil und ließ zu viel Chancen zu.
Nach einer guten Halbzeit kam eine sehr schwache zweite Hälfte, dem Gegner wurde es sehr einfach gemacht, zu Abschlüssen und zu einfachen Toren zu kommen. Man konnte nur zum Glück sagen, dass Makkabi noch schlimmer in der Defensive auftrat, dadurch kamen viele und klare Chancen zu Stande, aber man konnte davon nur 2 Tore erzielen.

Nächste Woche geht es schon zu einem Mitfavoriten der Staffel II, wenn man da nicht unter die Räder kommen will, muss sich das komplette Defensivverhalten ändern.

Positiv am Spiel waren die 3 Punkte und die 20. Minute, denn da ereignetet sich Folgendes:

„In der 20 Spielminute fiel ein Tor. Die Spieler von Makkabi reklamierten, dass der Ball vorher die Torauslinie überschritten hatte. Ich konnte dies nicht erkennen und befragte den Spieler mit der Nummer 9 ( Weichelt) von Lichtenberg 47 II. Dieser sagte mir, dass der Ball im Aus gewesen ist. Daraufhin ging das Spiel beim Spielstand von 3-1 für Lichtenberg 47 II mit einem Abstoß weiter.“ (Eintag des Schiedsrichters auf dem Spielberichtsbogen)

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13