Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

II. Herren gewinnen Lichtenberger Hallenmeisterschaften

Sie sind hier:
»
»
»
II. Herren gewinnen Lichtenberger Hallenmeisterschaften

lih2012Nachdem an den vergangenen Tagen unsere U19 und unsere I. Herren bereits erfolgreich gewesen sind, konnten auch wir zum Abschluss des Jahres einen Erfolg feiern. Dieses Jahr verlief für uns nicht immer so wie wir uns das vorgestellt haben, aber am Ende können wir noch unsere Ziele in der Rückrunde erreichen. Wir wollen uns an dieser Stelle zum Jahresausklang auch bei allen Bedanken, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben. Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer, der Jugendabteilung, unseren I. Herren, der III. Herren, den für die Spielansetzung verantwortlichen Mitgliedern des Vorstandes, unseren Sponsoren und allen, die mit ihrem Einsatz einen erfolgreichen Spielbetrieb in unserer Mannschaft ermöglicht haben. Außerdem wünschen wir allen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2013!

Mannschaft

Letzner P. – Runde, Weichelt, Pereira da Silva, Schäfer, Hase, Letzner F., Kriens, Patzold

Bericht

Wir hatten bei der Auslosung die deutlich schwere Gruppe zu gelost bekommen und gleich im ersten Spiel ging es gegen den TSV Lichtenberg, der in der Bezirksliga mit dem derzeitigen dritten Platz, die am höchsten einzuschätzende Mannschaft war. In diesem Spiel gestalteten wir das Spiel ausgeglichen, machten aber immer wieder Fehler im Aufbauspiel, die unsere Gegner zu guten Aktionen nutzen konnten. So ging der TSV auch nicht überraschend in Führung, die wir aber im Gegenzug egalisieren konnten. Leider führten weitere Fehler unserer Mannschaft dazu, dass wir noch zwei Gegentreffer hinnehmen mussten und am Ende 3:1 verloren. Dies sollte aber dann auch unsere letzte Niederlage an diesem Tag sein. Im nächsten Spiel konnten wir einen ungefährdeten 3:0 Erfolg gegen Bau Union folgen lassen. Im dritten Spiel ging es gegen Sparta und hier war ein Sieg Pflicht, um das Halbfinale zu erreichen. Wir gingen zwar verdient in Führung, aber in der Folge verloren wir die Linie und mussten uns bei unserem Torwart bedanken, dass wir das knappe Ergebnis über die Zeit bringen konnten. Im letzten Spiel gegen Kickers 08 gewannen wir zwar nur knapp, aber doch verdient mit 1:0.

Jetzt ging es im Halbfinale gegen Bau Union, die mit einigen ehemaligen 47er-Spielern eine technisch gute Mannschaft stellten. Wir spielten von Beginn an konzentriert und ließen kaum etwas zu. Auf der anderen Seite konnten wir zwei Tore erzielen. Als wir drei Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer hinnehmen mussten, fingen wir noch einmal an zu schwimmen, aber mit Glück und Geschick brachten wir den Erfolg über die Zeit und standen im Finale gegen den TSV Lichtenberg. In der Vorrunde hatten wir gegen diese Mannschaft noch verloren, deshalb hatten wir uns vorgenommen, diesmal konzentrierter zu Werke zu gehen. Dies gelang auch zu Beginn und wir konnten in Führung gehen, da wir es aber in der Folge verpassten nach zulegen, kam der TSV noch einmal auf und wir wurden hektisch. Aber da unser Torwart sehr gut aufgelegt war, konnten wir am Ende unseren knappes 1:0 und den Turniersieg feiern.

Torschützen

Weichelt (3), Patzold (3), Schäfer (2), Letzner F.

Ergebnisse Lichtenberger Hallenmeisterschaften der II. Herren

Vorrunde

Gruppe A Gruppe B
Platz Mannschaft Tore Punkte Platz Mannschaft Tore Punkte

1

SV Bau Union

15:3

10

1

TSV Lichtenberg

14:4

12

2

Wartenberger SV

9:6

9

2

SV Lichtenberg 47

6:3

9

3

Borussia 1920

4:7

6

3

Sparta Lichtenberg

7:5

6

4

Askania Coepenick

9:9

4

4

SV BVB 49

3:10

1

5

BW Hohenschönhausen

2:14

0

5

SC Kickers 08

3:12

1

 

Endrunde

Halbfinale
SV Bau Union SV Lichtenberg 47 1:2
Wartenberger SV TSV Lichtenberg 1:3
Spiel um Platz 3
SV Bau Union Wartenberger SV 3:1
Finale
SV Lichtenberg 47 TSV Lichtenberg 1:0
Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13