Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

II. Herren gewinnen auch das zweite Rückrundenspiel

Sie sind hier:
»
»
»
II. Herren gewinnen auch das zweite Rückrundenspiel

li47-luebarsNachdem wir aufgrund der Witterung die letzten Wochen nicht spielen konnten, galt es heute gegen den 1. FC  Lübars wieder in den Spielrhythmus zu finden. Leider stand uns kein Torwart zur Verfügung, so dass wir einen Feldspieler ins Tor stellen mussten, der seine Sache aber gut machte. Im Hinspiel hatten wir gegen diesen Gegner nach einer sehr schlechten Leistung unserer Mannschaft klar und deutlich mit 0:3 verloren. Heute hieß es sich dafür zu revanchieren und die drei Punkte einzufahren. Dies gelang unserer Mannschaft mit einer konzentrierten Leistung. Mit diesem ordentlichen Auftakt können wir optimistisch in die kommenden Wochen gehen.Aufstellung

Hase – Idris, Glasow, Döring, Kaiser – Britting, Schreckenbach, Weichelt, Correa Zenck, Storch (68. Schulz) – Runde (86. Nerjovaj)

Bericht

Wir begannen das Spiel konzentriert und konnten den Gegner gleich unter Druck setzen. Die Bälle wurden früh im Mittelfeld gewonnen und gut in den eigenen Reihen gehalten, so dass wir immer wieder zu Gelegenheiten kamen. In der 8. und 10. Minute konnten wir jeweils nach guten Spielzügen mit 2:0 in Führung gehen. Die Führung sorgte dafür, dass wir noch an Sicherheit gewannen. Aber in der Verwertung der sich zwangsläufig bietenden Torgelegenheiten zeigten wir insbesondere in der letzten Viertelstunde vor der Pause nicht die letzte Konsequenz und verpassten so die Gelegenheit, das Spiel schon in der ersten Halbzeit zu entscheiden.

Nach dem Seitenwechsel kam unser Gegner etwas auf und konnte auch aufgrund einiger Unkonzentriertheiten unserer Mannschaft mehr Spielanteile gewinnen. Eine Fehlerkette in der 49. Minute führte dann zum Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft spielte danach zwar nicht mehr so gut wie in der ersten Hälfte, aber wir ließen kaum etwas zu. In der 67. Minute konnten wir dann nach einem guten Ball in die Tiefe per Heber das dritte Tor erzielen. Damit war der Widerstand unserer Gegner weitgehend gebrochen und wir konnten unseren zweiten Sieg im zweiten Rückrundenspiel sicher nach Hause bringen.

Am nächsten Wochenende müssen wir zum MSV Normannia und danach steht bereits am kommenden Dienstag das Nachholspiel bei Türkspor an.

Tore

Weichelt (8.), Correa Zenck (10.), Storch (67.)

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13