Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

D-Juniorinnen: Hallenzwischenrunde 11.01.2014

Sie sind hier:
»
»
»
»
D-Juniorinnen: Hallenzwischenrunde 11.01.2014

11-300x225 Nachdem der FSV Spandauer Kickers nicht zur Hallenzwischenrunde angetreten ist, starteten wir die Hallenzwischenrunde mit nur noch 4 Mannschaften.

Als Ausstatter durften unsere D – Mädels dann auch gleich die Runde gegen Türkiyemspor eröffnen.

Schon in den ersten Minuten mussten beide Teams feststellen das der Hallenboden doch sehr glatt war , was kein wirklich schnelles Spiel zu ließ.

Mit der Zeit fanden unsere Mädels aber doch ins Spiel , jedoch fehlte die nötige Schußkraft und der Wille beim Torabschluss und durch kleinere Fehler im Stellungsspiel war das Ergebnis ( 0:0 ) mehr als gerechtfertigt.

Durch den Ausfall vom FSV Spandauer Kickers mussten unsere Mädels als erstes gleich doppelt ran, bekamen aber eine entsprechend längere Pause, was sich im Spiel gegen den noch sehr frischen SV BW Berolina Mitte 49 jedoch trotzdem bemerkmar machte.

Zwischenzeitlich verließ unsere Mädels die Aufmerksamkeit was zum 1:0 für unsere Gegnerinnen führte, davon wach gerüttelt, konterte unsere Torwartin die 3 fache Torschußparade von Berolina MItte bravorös und rüttelte alle wach, so das auch die Chancen auf den Ausgleich nicht ausblieben.

Kurz vor Ende mussten wir dann aber doch noch durch einen Konter das 2:0 hin nehmen.

Im letzten Spiel gegen SV Bucholz traten zwei gleichstarke Gegner gegeneinander an.

Es war ein sehr spannender Schlagabtausch was die Torchancen und den Spielverlauf betraf.

Kurz vor Ende des Spiels war es Caroline Trenkel die den Ball hinter der starken gegenerischen Torhüterin zum 1:0 versenkte.

Die Spannung und Nervosität ,das Ergebnis die letzten 2 MInuten zu verteidigen war allen anzumerken,was sich bei beiden Mannschaften im leicht hektischen Spielverlauf wieder spiegelte.

Dabei hatten unsere Mädels die stärkeren Nerven und gingen verdient als Siegerinnen vom Platz.

Das Zittern um das Weiterkommen in die nächste Runde blieb bis zum Ende des Spiels zwischen SV Bucholz und SV BW Berolina Mitte.

Uns konnte nur ein Sieg von Berolina MItte bzw. ein 1:1 Unentschieden weiterhelfen.

In diesem Spiel wurde es für alle nochmal spannend, da sich beide Mannschaften nichts schenkten aber das letzte Quäntchen Glück beim Torabschluß fehlte bzw. beide Torhüterinnen sehr gut parierten.

Somit ging dieses Spiel mit 0:0 aus und damit sind Berloina MItte und wir eine Runde weiter.

Alles im allen kann man sagen das diese Gruppe aus gleichwertig starken Teams bestand und jeder die Chance hatte weiter zu kommen.

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13