Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

E-Mädchen: Hallenrunde am 26.01.14

Sie sind hier:
»
»
»
»
E-Mädchen: Hallenrunde am 26.01.14

Hallenrunde-2-300x225Bei gefühlten -20 Grad trafen wir bei der verschlossenen Halle in der Swinemünder Straße ein, zum Glück hatte der Bäcker gerade rüber offen.

Wo sich die leicht eingefrorenen Michelle und Jasmin Meckelburg wieder auftauen liesen!
Nachdem die Mädels von Türkiyemspor uns dann mitteilten das die Halle jetzt offen sei, kam der nächste Schock!! In der Halle waren gefühlte +30 Grad, so zu sagen eine Sauna!!
Da unsere Abwehrchefin Chanel Staack (Coco) nicht konnte, hatte ich Leoni Faust und aus den Erfahrungen des Vortages noch Michelle und Jasmin Meckelburg als Unterstützung mitgenommen.

Gleich im 1.Spiel ging es gegen die Mädels von Borsigwalde die uns in der 1. Runde noch 3:0 schlagen konnten. Aber diesmal schafften wir Sie mit einer starken Leistung (aller) in Schach zu halten.
So hielten wir die Gegnerinnen von unseren Tor fern und erspielten uns etliche Chancen! Nur leider der finale Abschluss fehlte und so trennten wir uns 0:0.
Im 2. Spiel platzte dann der Knoten, das 1:0 erzielte Pauline Gericke nach einer gelungenen Kombination.
Fortan bestimmten wir das Spiel und erzielten noch durch Leoni Faust das 2:0. Die Girls von Alemania hatten Glück das noch 2x der Pfosten unserem Torglück im Weg stand!
Im Match gegen Türkiyemspor erzielte Louisa Kähler unseren Siegestreffer aber auch hier rettete der Pfosten die Gegnerinnen vor einer noch höheren Niederlage!
Im abschließenden Spiel gegen die Pfeffergirls ging wieder Louisa Kähler ins Tor, so kam auch Laura Faust zu ihren Feldeinsatz und konnte sich auch als Torschützin beim 5:0 auszeichnen.
Als wir schon dachten das Borsigwalde durch ein besseres Torverhältnis das Turnier für sich entscheiden konnte, bekam ich die Info das es bei Punktgleichheit ein 9 Meterschiessen gibt!

So kam es dann auch!! Die Gegnerinnen hatten den ersten Schuss den Laura Faust glänzend parierte, danach zeigte Pauline Gericke wo der Hammer hängt und brachte uns in Führung!! Auch die Torhüterin von Borsigwalde schaffte es unseren 2.Schuss zu halten aber Laura Faust konterte und hielt den 9er 2 und 3!!
Als 3.Schützin trat Frederike Farkas an und hämmert den Ball unten rechts ins Netz! Nun lag es an der nächsten Schützin von Borsigwalde, als der Ball gegen die Latte klatschte, brachen wir in Jubel aus!! Denn es war geschafft wir waren die Siegerinnen!!

PS: Auch nach Torverhältnis wären wir die Siegerinnen gewesen!! Einziger Wehmutstropfen war das zwischenzeitliche Verhalten von Laura Faust!! Aber unsere Kapitänin hat dich ja mal wieder gerettet!! Komisch im 9 Meterschiessen warst du dann auch wieder die Heldin im Tor (Tja wo bist du nun besser?)

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Kommentiere diesen Artikel

Designed with designed with love by IDGV GmbH - #13